Benutzerrollen und Berechtigungen

User roles and permissions












Startseite » Ressourcen » Hier

Für große Unternehmen bietet Lokad die Möglichkeit, Benutzern mit Zugang zu einem Lokad-Konto unterschiedliche Rollen zuzuteilen. Hierunter finden Sie die Rollen, die Lokad zur Verfügung stellt, sowie deren verschiedene Rechte und Berechtigungen. Bei Lokad-Konten können Unternehmen beliebig viele Benutzer einrichten und verschiedenen Benutzern dieselbe Rolle zuweisen.

Owner

Komplette Zugriffsrechte. Der erste Benutzer, der das Lokad-Konto registriert wird zum Owner (Eigentümer) des Kontos. Der Owner ist der einzige, der anderen Benutzern Zugriffsrechte erteilen kann und sogar andere Benutzer einladen kann.

Bei Konten, die aktiv von Lokads Team, gewöhnlich durch einen bestimmten Plan, geführt werden, ist es auch möglich, dem Konto keinen Owner zuzuordnen und somit die Kontoführung gänzlich an Lokads Team zu delegieren.

Editor

Fast komplette Zugriffsrechte. Die einzige Einschränkung des Editors liegt darin, dass er keine Zugriffsrechte erteilen oder Benutzer einladen kann.

Die Rolle des Editors ist besonders für Data Analysts geeignet, die aktiv Envision-Skripte erstellen und anpassen und daher über einen umfangreichen Zugriff verfügen müssen, um die Inhalte des Kontos verändern zu können.

Trusted user

Ein praktischer „Lesezugriff“. Der Trusted User (vertrauenswürdige Benutzer) kann alle Envision-Dashboards sehen und sie, wenn nötig, ausführen. Er kann auch jegliche Dateien im Konto herunterladen. Jedoch können keine Envision-Skripte oder Anwendungseinstellungen (wie Datenabruf aus einer Drittanbieter-App) vom Trusted User geändert werden.

Die Rolle des Trusted Users eignet sich in erster Linie für Benutzer, die Interesse haben, alle dem Konto zugeordneten Dashboards zu sehen, aber selber keine Kontoänderungen vornehmen müssen, also gewöhnlich für das Management.

Limited user

Ein begrenzter „Lesezugriff“, mit dem nur die Envision-Dashboards aus einer bestimmten Projektmappe sehen kann. Der Limited User (eingeschränkte Benutzer) kann auch Projekte, die einem bestimmten Projektordner zugeordnete sind, führen und neue Formularwerte eingeben, wenn das Dashboard über Werte verfügt.

Der Zugriff als Limited User eignet sich für Angestellte, die nur auf bestimmte Bereiche des Lokad-Kontos zugreifen müssen. Da der Zugriff auf einen bestimmten Projektordner begrenzt ist, sollten Projekte entsprechend der Gruppen der Limited User eingerichtet werden.

Uploader

Ein begrenzter Zugriff, mit dem nur bestimmte Dateien aus einem angegebenen Ordner gelesen oder geschrieben werden können. Hiermit kann der Benutzer auf keine Projekte zugreifen, diese ändern oder ausführen.

Die Rolle des Uploaders ist für Roboter gedacht, die Daten von bzw. auf Lokad hoch-/herunterladen. Die Anmeldeinformationen können auch an Dritte mit begrenztem Vertrauen weitergegeben werden, die lediglich ihre eigenen Daten auf Lokad übertragen und somit keinen Zugriff auf andere Daten, die auf dem Konto vorhanden sein könnten, gewinnen.