Bestandsprognose für E-Commerce - Software zur Bestandsoptimierung

Bestandsprognose mit Lokad für E-Commerce


Startseite » Kunden » Hier

Lokad funktioniert über Cloud Computing und erfüllt die Erwartungen der Online-Shops auf modernste Technologie. Für viele Online-Händler bietet Lokad die Möglichkeit, über eingebaute native Datenkonnektoren in nur einigen Minuten zu beginnen. Unsere Prognosetechnologie über Quantile ist besonders auf den schwankenden Bedarf und Langzeitfälle ausgerichtet. Außerdem bietet unsere Lösung die Möglichkeit, sie über Programmierung zu erweitern. Kein Szenario ist uns zu kompliziert, daher kann Lokad Ihre hybride Strategie für Streckengeschäfte optimieren oder komplexe Liquiditätszwänge unter anderem berücksichtigen.

salecast Online-Handel, richtig für die Software zur Bestandsoptimierung

Kompakt und komplett automatisiert

Automatisierung bei Online-Handel für die Software zur Bestandsoptimierung

Einer der strategischen Vorteile von Online-Händlern ist die drastische Kostenreduktion für Infrastruktur im Vergleich zu herkömmlichen Händlern. Lokad funktioniert über einen sehr kompakten Prozess. Dank der nativen Unterstützung vieler unter Online-Händler beliebter Apps von Drittanbietern, kann Lokad in nur wenigen Klicks konfiguriert werden. Auch der Import aller relevanten Daten wird von Lokad automatisch, ohne Ihre Einwirkung zu benötigen, vorgenommen.

Des Weiteren wurde auch unsere Prognosetechnologie selbst dazu entwickelt, autonom zu funktionieren. Im Gegensatz zu klassischen Prognoselösungen, die einer „Feinabstimmung“ von hunderten kryptischen Prognoseparametern seitens des Nutzers bedürfen, erfordert unser Prognose-Engine keinerlei statische Konfigurationen. Somit wird die Notwendigkeit, Statistikkenntnisse zu besitzen, aus dem Weg geräumt, so wie auch die konstante Wartung der Prognoselösung.

Lokad besitzt außerdem eine einzigartige Prognosetechnologie, die auch Zusammenhänge zwischen den Produkten berücksichtigt. Oft ist bei Online-Händlern die Anzahl der historischen Daten eines Produkts zu gering, um statistisch relevant zu sein. Zum Glück werden aber hunderte oder tausende Produkte von einem Online-Shop verkauft. Lokad kann die Zusammenhänge all dieser Produkte nutzen und benötigt so keine „Abstimmung“ der Prognosemodelle.



Langfristige Prognosen

In den ersten Jahren nach Lokads Gründung konnten wir selbst erfahren, wie ungeeignet die herkömmlichen Prognosesoftwares für E-Commerce sind. Tatsächlich stützen sich klassische Prognosemethoden auf Annahmen, die im Online-Handel einfach nicht erreicht werden können, mit wenigen oder gar keinen Produkte, die mehr als zehnmal am Tag verkauft werden.

Wir haben eine einzigartige Prognosetechnologie mit Quantilen entwickelt, die durch Bedarfsprognosen auch Produkte, die nur einige Male im Jahr verkauft werden, effektiv optimieren kann. Statt die Bestandsprognose auf „A-Artikel“ zu beschränken (wie bei der ABC-Analyse des Lagerbestands), deckt Lokad Ihren gesamten Katalog, unabhängig davon wie schwankend oder selten der Verkauf ist.

Dies kann nur zustande kommen, wenn Schwierigkeiten bei der Bestandsprognose auf eine Art und Weise behoben werden, die besser zum Online-Handel passt. So sucht man keine Antwort auf die Frage: „Wie viele Einheiten werden am Tag X verkauft?“, auf die es wegen der unüberwindbaren Ungewissheit keine zufriedenstellen Antwort geben kann. Stattdessen fragt sich Lokad: „Wie viele Einheiten muss ich im Bestand halten, um 95% der Bestellungen decken zu können?“, worauf es sogar für langfristigere Produkte eine ziemlich genaue Antwort gibt.



Programmierbare Erweiterung, API und mehr

Lokad bietet APIs (Application Programming Interfaces) an, damit Sie alle Verhalten, die Sie für sinnvoll erachten, automatisieren können. Die Daten befinden sich somit nicht ausschließlich auf Lokad und können als Flatfiles, über SFTP, FTP oder FTPS abgerufen werden. Auch wenn Sie selbst vielleicht kein Softwareentwickler sind, wird der Moment kommen, an dem Ihr Unternehmen einen Schritt weitergehen muss, was die Automatisierung betrifft. An diesem Punkt wird bei der Wahl der Apps maßgeblich sein, ob APIs vorhanden sind, wie bei Lokad, wo alles automatisiert werden, oder nicht, was mit einem erheblichen Arbeitsaufwand seitens Ihrer Mitarbeiter verbunden ist. API für den Online-Handel für die Software zur Bestandsoptimierung

Außerdem bieten Apps, die auf dem letzten Stand der Technik sind, nicht nur hervorragende Einstellungen, sondern auch die Möglichkeit, diese über Programmierung zu erweitern. Das bedeutet, dass die Anwendung die Möglichkeit bietet, beliebig komplexe Vorgänge über ein in der Anwendung erstelltes Programm auszuführen. Über das Scripting-Engine von Lokad, kann Ihr Unternehmen zusätzlich zu den von Lokad generierten Prognosen, komplexe Berechnungen durchführen. Die Möglichkeit, Erweiterungen zu programmieren, ist für Online-Händler äußerst nützlich, um die IT-Abteilung zu schonen. Denn oft geht die Bestandsoptimierung mit endlos vielen kleinen Anpassungen einher, um für ein bestimmtes Unternehmensmodell zu funktionieren. So kann es beispielsweise bei Streckengeschäfte nötig sein, kontinuierliche Anpassungen, was die Produkte, die gelagert werden sollen belangt, vorzunehmen. Auch bei der Liquiditätsoptimierung können bestimmte Zulieferer, je nach Zahlungsbedingungen bevorzugt werden. Solche Szenarien können über Skripte, die in Lokad selbst laufen, berücksichtigt werden.