Big Data zur Anpassung von Lokads Optimierungssoftware

Big Data Consulting von Lokad

Umfassende Softwarelösungen für Datenanalysen sind das Kerngeschäft von Lokad. Jedes Unternehmen ist jedoch einzigartig, und eine individuelle Anpassung an den Kunden bzw. das spezifische Problem ist oft notwendig um das volle Potenzial unserer Technologie und unseres Know-hows auszuschöpfen. In manchen Fällen ist ein vollkommen neuer Ansatz bzw. eine Neuentwicklung notwendig um eine bestmögliche Lösung zu erreichen.

selfcheck die Software zur Bestandsoptimierung

Detect products going out-of-shelf. Best suited for food retail stores.

phantomscan die Software zur Bestandsoptimierung

Get rid of phantom inventory, optimize your cycle counting process.

Software statt PowerPoint

consulting software

Das Ergebnis der meisten Beratungsaufträge ist eine maßgeschneiderte und implementierte Softwarelösung, die das gegebene Problem in Ihrem Unternehmens löst. Wir haben wenig Interesse an der Abrechnung von Manntagen und der Bereitstellung von PowerPoint-Präsentationen. Jeder Auftrag beginnt mit einer klaren Definition von Problem, Rahmenbedingungen und Bewertungs- und Erfolgskriterien. Dies erlaubt auch eine klare Quantifizierung der Leistung unserer Lösung.

Open-Source-Projekte


Komplexe Unternehmensprobleme mit schwerwiegenden Auswirkungen

Image

Wir führen Datenanalysen nicht wegen den Daten durch. Unser Fokus liegt auf folgenden Situationen:
  1. Ein klar definiertes Problem oder Projektziel ist gegeben.
  2. Predictive Analytics in Kombination mit der Auswertung großer Datenmengen können dieses Problem lösen.
  3. Eine direkt Auswirkung auf den Unternehmensgewinn gewährleistet einen hohen, unmittelbaren ROI.

Oftmals können die von uns bearbeiteten Probleme mit einfachen Fragen beschrieben werden:
  • Was ist der optimale Preis für einen Artikel?
  • Was ist der Lagerbestand bei dem die höchste Profitabilität gegeben ist?
  • Was kostet ein Fehlbestand?
  • Was ist der ROI einer Marketingkampagne?
  • Wie hoch ist das Potenzial eines Produktes, das wir nicht verkaufen?
  • ...

Der Fokus von Lokad liegt auf dem Einzelhandel. Wir haben jedoch bereits erfolgreiche Projekte in den Bereichen Biotechnologie, Bankwesen, Energie und Telekommunikation durchgeführt.

Agilität auf Datenebene, multidimensionale Statistik und Geschäftssinn

Image

Big-Data-Agility bezieht sich auf die Geschwindigkeit mit der Daten manipuliert werden können sowie die Kosten dieser Manipulation. Viele Unternehmen behaupten in der Lage zu sein, große Datenmengen übertragen, speichern und bereinigen zu können. Die Frage ist jedoch: Zu welchem Preis? Eine Kombination aus kostengünstigen, Hightech-Datenanalysen auf Basis von Cloud-Technologien ermöglichen uns die Kosten sehr niedrig zu halten.

Multidimensional Statistik ist oftmals der Schlüssel zur Verwandlung von Rohdaten in äußerst intelligente Lösungen. Die manualle Erstellung von Analysen aus Datensätzen unter Zuhilfename von BI-Tools ist oft nicht zielführend, da Mitarbeiterstunden die wohl knappste Ressource überhaupt sind. Die besten operativen Analysen sind die, die niemand jemals anfassen bzw. lesen muss.

Geschäftssinn ist unerlässlich. Unser Team besteht aus Experten, die die Zusammenhänge verstehen. Consulting ist nur eine Ergänzung unseres Kerngeschäfts: Wir trauen uns auch 'Nein' zu sagen, wenn unsere anfängliche Analyse darauf schließen lässt, dass wir nicht genügend Werte schaffen können.

Preise

Pro Projekt

Üblicherweise rechnen wir nicht nach Manntagen ab, sondern erstellen ein Angebot für die Erreichung von Projektmeilensteinen, was häufig eine funktionierende Softwarelösung als finalen Meilenstein mit einschließt. Mit dem Angebot maßgeschneiderter SaaS-Lösungen, übernimmt Lokad die komplette Verantwortung für den Erfolg der Projekte.

Tagessatz

  • Partner Data Architect: € 4900/Tag
  • Senior Data Engineer: € 2700/Tag
  • Data Engineer: € 1500/Tag

Frühzeitige Daten-Sichtung

Die meisten unserer Projekte hängen sehr von der Analyse Ihrer Daten ab und wir haben die Erfahrungen gemacht, dass eine anfängliche, schnelle Datensichtung die Genauigkeit des Projektplans positiv beeinflusst. Aus diesem Grund beginnen wir ein Projekt meist mit einer:
  • Diskussion mit Ihren Experten, um das Probleme gut zu verstehen.
  • Datenextraktion, gefolgt von einer ersten Datensichtung.

Danach können wir Projektziele und Zeitplan mit einer größeren Genauigkeit bestimmen.

In den Anfangsphasen des Projekts treffen wir uns häufig mit unseren Kunden. Die nachfolgende Arbeit erfolgt aus der Ferne. Aus Produktivitäts- und Sicherheitsgründen arbeiten wir ausschließlich auf unserer geschützten Cloud-Plattform.

Fachgebiete

Bedarfsprognosen

Wir sind Spezialisten auf dem Gebiet der Bedarfsprognosen für große Einzelhändler, eCommerce und Großhändler. Wir kennen die spezifischen Herausforderungen dieser Bereiche und haben eine starke Technologie und Lösungen entwickelt, welche speziell deren Probleme adressieren. Einige Beispiele sind:

  • Produkte mit geringer Umschlagshäufigkeit/Langsamdreher. Ein klassisches Problem im eCommerce und Einzelhandel ist die Planung von Langsamdrehern, d. h. Produkten, die sich nur selten und in geringen Stückzahlen verkaufen. Die klassische Statistik (‘Durchschnittsprognosen’) ist unserer Meinung nach für diese Art von Daten ungeeignet. Die Lösung haben wir Quantil-Prognosen genannt. Die Mathematik dahinter ist seit Jahrzehnten im Finanzbereich im Einsatz. Wir sind jedoch die Ersten, die ihren Wert für die Lagerbestandsoptimierung erkannt haben.

  • Point-of-Sales-Prognosen für große Einzelhandelsnetzwerke. An der Verkaufsstelle führen sowohl die großen Datenmengen, als auch der Mangel an Daten zu hoher Komplexität. Heutzutage verfügen nur wenige Einzelhändler über leistungsfähige Prognosesysteme auf Ladenniveau, obwohl oftmals mehr als die Hälfte des Produktbestandes im Laden (bzw. Regal) lagert. Wir hatten das Glück mit Europas führenden Einzelhändlern an dieser Herausforderung zu arbeiten, und haben eine leistungfähige Point-of-Sale-Prognosetechnologie entwickelt.

Lagerbestandsoptimierung

Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden haben wir erkannt, dass Prognosen nur einen Teil der Planungskomplexität ausmachen. Die Umsetzung in eine intelligente Bestandsoptimierung erfordert weitere analytische Werkzeuge und Prozesse, wie z. B. einen optimierten Reorder-Point bzw. eine optimierte Bestellmenge.

Die Optimierung des Lagerbestands ist letztendlich nicht nur ein operatives, sondern auch ein finanzielles Problem, die Herausforderung ist die Abwägung der durch Überbestände entstehenden Kosten mit den Kosten, die durch Fehlbestände verursacht werden.

Optimierung des Betriebskapitals

Lagerbestände können sehr viel Kapital binden. Die gute Nachricht ist, dass das Optimierungspotenzial in den meisten Unternehmen groß ist. Bei intelligenter Lösung kann dieser Umstand vom Problem zum Wettbewerbsvorteil werden. Beispielprojekte sind:

  • Optimierung der "Rendite aus Lagerbeständen": Die Optimierung der Verfügbarkeit und Umschlagshäufigkeit für eine bestimmte Höhe des Betriebskapitals, das in Lagerbestände investiert werden kann bzw. die Freisetzung von Betriebskapital für einen bestimmten Service-Level.
  • Lagerentscheidung: Insbesondere für den Long Tail (Produkte mit niedriger Umschlagshäufigkeit) ist die Entscheidung ob ein Produkt gelagert werden soll oder alternativ Cross-Docking bzw. Drop-Shipping (Streckenhandel) eingesetzt werden soll, wichtig. Eine zuverlässige Prognose von Langsamdrehern in Kombination mit einer gründlichen Analyse der zugrundeliegenden wirtschaftlichen Aspekte ist dabei eine wichtige Basis für eine produkt-individuelle Entscheidung.

Preisoptimierung

Wir unterstützen Sie bei der Preisgestaltung Ihres Produktportfolios. Ganz gleich, ob es sich um 'Vollpreise', Angebotspreisen oder Discountpreisen handelt. Wie bei all unseren Softwarelösungen kann eine gründliche Analyse Ihrer Verkaufsdaten viel Potenzial in Bezug auf Gewinn- und Rentabilität heben.

Daten von Loyalty-Programmen

Daten aus Loyalty-Programmen liefern äußerst wertvolle Informationen. Kundenbindungsinitiativen, Werbeaktionen, Cross-Selling, Gutscheine usw. sind nur einige der wenigen Initiativen, die auf Loyalitätsdaten aufbauen und enormen Wert für Kunde und Händler bringen kann.

Überwachung der Verfügbarkeit (OOS-Situation)

Wir verfügen über hochspezialisiertes Fachwissen im Bereich der Regalverfügbarkeit. Unsere Lösung Shelfcheck bietet Ihnen marktführende Leistung und umfassended Know-how.

Was Experten sagen

Andreas Köpf Vor einigen Wochen bin ich über das Lokad Cloud-Open-Source-Projekt gestolpert und konnte endlich den Quelltext überprüfen. Ich bin absolut erstaunt über die solide Qualität dieser Bibliothek.

@arwakatungu Ich liebe @lokad. Es erleichtert und bereinigt #azure Cloud-Storage

@TechBubble Ich bin ziemlich beeindruckt vom @Lokad Cloud Object-to-Cloud Mapper für #Azure http:// dnn.am/csAE3W

@roblyndon Was ist das Beste am Neuen Jahr? Lokad.cqrs natürlich!

Chris Martin. Ich weiß gar nicht, wie ich mich bei Lokad für die geleistete Arbeit bedanken kann. Sie haben wirklich unserem Startup Tausende von Arbeitsstunden gespart!

@browniepoints Probieren Sie Lokad.Cloud aus. Es ist ein Service-Bus für Cloud-Anwendungen (Sie wurden mit dem Preis Azure-Partner des Jahres ausgezeichnet) http://bit.ly/9zZj8g

@henrikwh Ich muss mir #lokadcloud genauer ansehen. Sieht nach Must-Have-Mustern für #Azure. Open source aus. http://bit.ly/e3Z2nu

@tomconte Behalten Sie das Projekt im Auge, v2.0 naht! Lokad.CQRS für Windows Azure: Roadmap http://bit.ly/mF1t6X #CQRS /cc @abdullin @lokad