Erste Schritte mit Lokad

Erste Schritte mit Lokad












Startseite » Ressourcen » Hier

Quantitative Lieferketten leisten mehr für die Lieferkette Ihres Unternehmens, als Sie denken. Doch diese Vorteile zu erreiche erfordert Anstrengung und Engagement. Lokad bietet Ihnen dabei nicht nur die notwendige Technologie, sondern auch die Expertise, die Ihr Unternehmen braucht. Profitieren Sie von einem kostenlosen Gespräch mit einem unserer Lieferkettenexperten bei Lokad und erfahren Sie mehr.

Machen oder sein lassen. Es gibt kein Probieren.

Lokad bietet sowohl eine Software-Plattform, als auch ein Team von Lieferkettenexperten. Dabei ist beides darauf ausgerichtet, die Vorteile eines erfolgreichen quantitativen Lieferkettenprojekts zu erzielen: weniger Bestände, weniger Fehlbestände, weniger Abschreibungen, usw. Quantitative Lieferketten bieten bedeutende Vorteile, die weitaus die Erwartungen der Unternehmen an Optimierungslösungen für Lieferketten übertreffen.

Doch diese Vorteile zu erreichen bedarf Anstrengung und Engagement. Halbherzige Versuche im Zusammenhang mit Proof on Concepts (POCs) oder Pilotprogramme im geringen Umfang scheitern ausnahmslos. Die Vorteile zu erreichen bedeutet zu lernen, wie man Dinge anders machen kann. Wenn Ihre Lieferkette überhaupt keinen Änderungen unterzogen wird, besteht keine Hoffnung, etwas zu verbessern. Dieser Lernprozess bedarf jedoch Zeit: bestenfalls einige Wochen, doch gewöhnlich einige Monate.

Wenn Ihr Unternehmen nicht bereit ist, sich zu einem Lieferkettenprojekt mit einer Dauer von 6 Monaten zu verpflichten, empfehlen wir Ihnen, einen Schritt zurückzutreten und es sich genauer zu überlegen. Entweder wird die Lieferkette für Ihr Unternehmen als zweitrangig erachtet und rechtfertigt somit keinen solchen Aufwand, oder die Lieferkette ist maßgebend und es ist genug im Spiel, dass es sich lohnt.

Erweitern Sie Ihren Horizont

Lieferketten sind von längst überholten Ideen überlaufen, wie etwa ABC-Analysen, Sicherheitsbeständen, Formeln zu optimalen Bestellmengen, tägliche/wöchentliche oder monatliche Mittelwertprognosen und manuellen Korrekturen der Prognosen. All diese Ansätze gehen auf eine Zeit zurück, in der Computerressourcen knapp waren. Einerseits, weil Berechnungen immer noch manuell ausgeführt wurden, oder weil Computer noch in ihren Kinderschuhen steckten.

Doch im Laufe der letzten Jahrzehnte haben sich Computer so stark verbessert, dass alle Herausforderungen im Bereich Lieferkette mit einer frischen Perspektive voller praktisch unbegrenzter Computerressourcen überarbeitet werden sollten. Tatsächlich ist das Ziel bei der heutigen Softwareentwicklung, wenn diese richtig durchgeführt wird, zu wissen, was man mit der Rechenleistung machen kann statt was man ohne sie erreicht.

Die meisten Anbieter von Lieferkettenlösungen bieten auf Ihren Webseiten kaum Information. Lokad ist dabei anders. Wir sind deutlich bemüht, unsere Unterlagen zu Lieferketten öffentlich über unsere Webseite zugängig zu machen. Daher empfehlen wir Ihnen, einige Zeit auf unserer Seite zu surfen und hoffen, dass diese Zeit, auch wenn Sie sich letzten Endes nicht für Lokad entscheiden, gut investiert ist.

Managed oder Self-Service

Lokad ist auf zwei Arten erhältlich: entweder als reine Software oder im Pack Software + Experten.

Lokads reine Software-Option bietet im Vergleich zur anderen Lieferkettenlösung einen wettbewerbsfähigeren Preis. Doch die reine Software-Plattform ist aus der Sicht der Gesamtbetriebskosten (TCO) eine teurere Option, denn sie bringt die Implementierung der Lösung, sowie die Wartung dieser seitens Ihres Unternehmens mit sich. Doch allein über die richtige Lösung zu verfügen reicht nicht, denn auch ein hervorragender Datenanalyst ist nötig. Dieser Ansatz wird entweder von großen Unternehmen bevorzugt, die sich ein eigenes Data Science Team leisten können, oder von kleinen Tech-Unternehmen, die es gewohnt sind, solche erweiterten Datenanalysen zu internalisieren.

Lokads Software + Experten hat einen etwas höheren Preis, doch die Kosten der Software schrumpfen durch die Kosten der Experten, wie auch die Kosten eines Buchhaltungsunternehmens größtenteils vom Stundenhonorar der Buchhalter abhängen und die Buchhaltungssoftware sich nicht so deutlich auf den Preis auswirkt. Außerdem ist die Software + Experten-Option aus der Sicht der Gesamtbetriebskosten nicht nur rentabel, sondern führt auch zu einem höheren ROI. In Wirklichkeit verfügen die von Lokad intensiv trainierten Lieferkettenexperten, die Ihrem Unternehmen zugewiesen werden, von reichlicher Erfahrung an Dutzenden Unternehmen, die Ihrem ähneln. Solch eine Erfahrung können unsere Kunden intern nur schwer erreichen. Diese Expertise erhöht einerseits die Leistung Ihrer Lieferkette deutlich und führt auch zu einer kürzeren Umsetzungsdauer.

Lassen Sie sich einmalig kostenlose von einem Lieferkettenexperten beraten

Um Ihrem Unternehmen auf die ersten Schritte in die quantitative Lieferkette zu helfen, bietet Ihnen Lokad eine kostenlose Beratung von einem Lieferkettenexperten. Damit Sie das meiste aus dieser Besprechung holen, empfehlen wir Ihnen, im Vorfeld etwas Information zu sammeln, sodass wir Sie genauer beraten können.

Ziele oder Schwachstellen Ihres Unternehmens. Quantitative Lieferketten drehen sich um Technologie und Methoden, die messbare Ergebnisse in Lieferketten bieten. Dennoch variieren die Ziele zwischen verschiedenen Unternehmen stark. Daher ist es hilfreich, einen detaillierten Überblick über die Ziele Ihres Unternehmens zu haben, statt sich auf die üblichen Herausforderungen, wie weniger Bestand und weniger Fehlbestände zu konzentrieren. So ist uns auch eine kurze Beschreibung der Struktur Ihrer Lieferkette, wie etwa Geschäfte, Lager, Anlagen, usw., eine große Unterstützung.

Schlüsselzahlen der Lieferkette. Etwaige Zahlen reichen aus, doch wir müssen die Größe des Problems einschätzen können. Denn es sind bei 100, 10.000, oder einer Million Umsatz verschiedene Ansätze nötig. Dasselbe gilt auch für Lagerumschlagshäufigkeit - je nach Größenordnung der Artikelnummern, die die Lagerumschlagshäufigkeit einschließt, ist die Lösung unterschiedlich. Daher wird Ihr Fall für uns klarer, wenn wir den Bestandswert, die Umschlagsdauer des Bestands und die Service-Level kennen. Gerne können Sie auch Ihre eigenen KPIs in der Beratung erwähnen, wenn Sie denken, sie sind Ihrem Unternehmen angepasst.

IT-Systeme und Prozesse. Die Optimierung Ihrer Lieferkette hängt von den Daten Ab, die in den IT-Systemen Ihres Unternehmens vorkommen. Daher hilft uns ein tiefer Einblick in die IT-Systeme, die Ihr Unternehmen stützen, die Herausforderungen, die sich im Laufe des Projekts ergeben könnten, zu erkennen. Außerdem ist es hilfreich, Ihre jetzigen Lieferkettenprozesse zu verstehen, um Bereiche, in denen die quantitative Lieferkette am wahrscheinlichsten ein bedeutendes ROI ergibt, zu erkennen.

Buchen Sie einen Anruf mit einen Lieferkettenexperten

ERHALTEN SIE EINE KOSTENLOSE BERATUNG