Erweiterte Einkäufe und Inventory Intelligence – Optimierungssoftware

Komplexe Einkaufsszenarien und Inventory Intelligence












Home » Ressourcen » Hier

Lokad bietet ein Prognose-Engine, das den zukünftigen Bedarf prognostiziert. Doch über Skripte, kann Lokad eine ganze Reihe von zusätzlichen Prozessen unterstützen. Lokad ist mit einem äußerst anpassungsfähigen Engine zur Datenverarbeitung ausgestatten, das sich besonders für den Handel eignet. Fortgeschrittene Strategien zur Nachbestellung können eigesetzt werden, so dass Ihre Lieferungsmuster eingehalten werden können und Ihre Bestandsmuster können Ihnen bei der Identifizierung der „Problemstellen“ helfen. Außerdem steht Ihnen Lokads Team bei der Implementierung dieser erweiterter Prozesse zur Verfügung.

Erweiterter Einkauf

Unterstützt von einem leistungsfähigen Prognose-Engine, berechnet Lokad Reorder-Points, um das erwünschte Service-Level mit den minimalen dafür notwendigen Bestand zu erreichen. Doch im Einkaufsprozess können viele Elemente involviert sein, die über die Schätzung des künftigen Bedarfs hinausgehen. So bieten manche Lieferanten Mengenrabatte an, um den Kauf größerer Mengen zu fördern. Um in solchen Fällen als Unterstützung zu dienen, können Lokads Funktionen über Skripte erweitert werden.

Image

Unser Skript-Engine ist ein flexibles Tool zur Datenverarbeitung. Wenn Sie an eine Berechnung denken, die mit Excel durchgeführt werden kann, kann diese auf jeden Fall auch mit Lokad durchgeführt werden. Durch die Kombinierung eines fortgeschrittenen Prognose-Engines und eines Datenverarbeitungs-Engine, ist Lokad in der Lage, mit komplexen Einkaufsfällen umzugehen.

Hier finden Sie einige Beispielsfälle, die wir unter unseren Kunden betrachtet haben:
  • Containerverschiffungen bei Erstellung einer Bestellung zu berücksichtigen. Die Durchlaufzeit muss angepasst werden, um die Dauer bis zur nächsten Containerverschiffung zu berücksichtigen. Gleichzeitig muss die Menge der gekauften Güter so angepasst werden, dass die Containerkapazität so gut wie möglich genutzt wird.
  • Festlegung, ob gewisse Produkte Fehlbestände aufweisen sollen, oder nicht. Händler verlassen sich immer mehr auf Steckengeschäfte. Doch für die meistverkauften Artikel ist es gewöhnlich rentabler einen minimalen Bestand zu halten, um auf Steckengeschäfte zurückzugreifen, wenn das Produkt nicht leicht verfügbar wird.
  • Zur Erteilung von Großaufträgen für mehrere Produkte, um von Vergünstigungen der Versandkosten der Lieferanten zu profitieren. Manche Lieferanten stellen keine Versandkosten in Rechnung, wenn eine bestimmte Bestellmenge erreicht wird. In solchen Fällen ist es besonders wichtig, für jeden Lieferanten eigens angefertigte Bestellungen vorzubereiten.
    All die oben genannten Fälle können über unsere Lösung eingebaut werden. Die Schwierigkeit der Implementierung hängt in erster Linie von der Schwierigkeit des bestimmten Falles ab. Doch mit nur einigen Linien von Envision-Skripten können ziemlich fortgeschrittene Fälle gedeckt werden.

Inventory intelligence

Ein grundlegendes Verständnis der Bestandsbewegungen hilft ungemein, die richtigen Entscheidungen bezüglich des Bestands zu treffen. Doch die meisten Lösungen berücksichtigen keine branchenspezifischen Faktoren, um umsetzbare Erkenntnisse zu liefern. Die Mehrheit der Software-Lösungen steht vor folgendem Dilemma: entweder eine einfache Handhabung mit einer beschränkten Anzahl von Ansichten, allerdings ohne tiefgreifendes Verständnis; oder tiefgreifendes Verständnis und den Mitarbeiter mit einer Menge von Ansichten zu überfluten, die oft für das Unternehmen ziemlich unbedeutend sind.

Image

Unsere Lösung bietet die einzigartige Möglichkeit, maßgeschneiderte Dashboards zu erstellen, in denen jede einzelne Zahl spezifisch für Ihr Unternehmen konfiguriert wird. Bringen Sie alles, was Sie für die Bestandsverwaltung benötigen, auf eine einzelne Webseite und vergewissern Sie sich, dass jede Zahl die Zeit, die Sie für sie aufwenden müssen, auch Wert ist.

Hier führen wir einige weitere Beispiele unserer Kunden an:
  • Analyse der Rentabilität des Bestands. Die „Erträge der Bestände“ stellen einen äußerst wichtigen Indikator dar, um zu verstehen, wozu überhaupt Bestände gelagert werden. Doch die Rentabilität des Bestands kann stark variieren, wenn dieser zu unterschiedlichen Preisen verkauft (je nach Kanal) und gekauft (je nach Lieferant) wird. Dadurch wird die Rentabilität viel komplexer. Mit unserer Lösung kann die Rentabilität des Bestands im Detail erfasst werden, ohne sich auf zu stark vereinfachte Annahmen, wie einen einzelnen Verkaufspreis für jede SKU, verlassen zu müssen.
  • Feststellung der Problemartikel im toten Bestand. Dass eine SKU selten verkauft wird, bedeutet nicht unbedingt, dass der entsprechende Bestand „tot“ ist. Über komplexe Regeln kann eine Liste der genauen SKU erstellt werden, die nicht nach den Erwartungen des Unternehmens rotieren. Die genaue Priorisierung solcher Problemartikel ist für das Fachpersonal, das sich um den toten Bestand kümmert, äußerst wichtig.
  • Bestandsleistung über längere Zeiträume zu verfolgen. Die Bestandsleistung variiert stark von Branche zu Branche und stellt eine bestimmte Mischung zwischen Bestandskosten und Erträge, einschließlich der Opportunitätskosten von Fehlbeständen, toter Bestände und selbstverständlich der Rentabilität der Bruttomarge aller Kundenbestellungen, dar. Unternehmen können über unsere Lösung ihre eigene finanzielle „Formel“ aufschreiben, um die Bestandsleistung über längere Zeiträume zu verfolgen.

Diese Szenarien können auch mit Lokad implementiert werden. Außerdem können Sie über unsere Datenvisualisierung mit Tabellen, Linien- und Säulendiagrammen, Tree Maps und vieles mehr, Ihre Dashboards spezifisch für Ihr Unternehmen einrichten.

Premium-Plan für Lokad

Für unsere Technologie ist (zahlreiche) Dokumentation öffentlich verfügbar. Diese zusätzlichen Funktionen können in unsere Lösung über eine kleine Skript-Sprache namens Envision implementiert werden. Im Gegensatz zu anderen Programmiersprachen wurde Envision so konzipiert, dass sie auch für Nutzer mit mittleren Excel-Kenntnissen leicht zugänglich ist.

Quellcode-Snippet der Envision Programmiersprache


Obwohl wir davon überzeugt sind, dass unsere Technologie leicht zugänglich ist, kann es etwas abschreckend sein, ganz von Null auf zu starten. Dafür ist unser Lokad-Team hier, um Ihnen passgenaue Komplettdienste für Ihr Unternehmen zu bieten. Erfahren Sie mehr über unser ''Premium-Abonnement'‘.