Supply Chain Science und Technologie

ZURÜCK ZU LOKAD TV

Apr. 10, 2024

AI-Piloten in der Supply Chain - Ep 159

In einem Dialog zwischen dem CEO von Lokad, Joannes Vermorel, und dem Leiter der Kommunikation, Conor Doherty, diskutieren sie die Auswirkungen von KI auf das Supply Chain Management. Vermorel hebt die Fortschritte in der KI und den großen Sprachmodellen hervor, die die Automatisierung von Aufgaben revolutioniert haben. Er stellt AI-Piloten vor, ein Angebot von Lokad, das die automatisierte Entscheidungsfindung und administrative Aufgaben ermöglicht, unterstützt durch Lokads proprietäre Programmiersprache Envision. Vermorel diskutiert auch das Potenzial von KI, Aufgaben im Zusammenhang mit Masterdaten zu automatisieren und vergleicht Lokads Ansatz mit dem von Wettbewerbern. Er prognostiziert, dass AI-Piloten zur Norm im Supply Chain Management werden und zu erheblichen Produktivitätssteigerungen führen. Das Gespräch endet mit einer Fragerunde.

März 13, 2024

Rethinking S&OP (Die Zukunft der Supply Chain) - Ep 158

Lokad CEO Joannes Vermorel kritisiert den Sales and Operation Planning (S&OP) Prozess als veraltet und ineffizient für moderne Unternehmen. Er argumentiert, dass S&OP, das für einfachere Zeiten konzipiert wurde, Schwierigkeiten hat, mit der komplexen und schnelllebigen Geschäftsumgebung von heute Schritt zu halten. Vermorel kritisiert die langsame Aktualisierungsrate des Prozesses, seine Abhängigkeit von Meetings und Tabellenkalkulationen sowie seinen Fokus auf einheitliche Prognosen. Er schlägt vor, dass große Unternehmen ihre S&OP-Abteilungen abschaffen sollten und vergleicht sie mit veralteten Faxgeräten. Stattdessen schlägt er eine Verschiebung hin zur Verbesserung des Zugangs zu Informationen vor und verwandelt S&OP-Teams in Data Lake-Teams.

März 6, 2024

Bestände sind nicht unter Ihrer Kontrolle - Ep 157

In dieser Folge von LokadTV interviewte Conor Doherty Joannes Vermorel zu Missverständnissen bei der Bestandsplanung. Vermorel widerlegte die falsche Annahme, dass Bestände ein direkter Hebel für Kundenzufriedenheit und Rentabilität sind. Er argumentierte, dass Unternehmen sich darauf konzentrieren sollten, ihre Kunden profitabel zu bedienen, anstatt sich auf die Illusion der Bestandskontrolle zu konzentrieren. Vermorel kritisierte vereinfachte Bestandspolitiken wie Min-Max und betonte, dass Bestände von zahlreichen Faktoren beeinflusst werden, die nicht direkt kontrollierbar sind. Er plädierte dafür, qualitativ hochwertige Entscheidungen in der Supply Chain gegenüber Bestandszielen zu priorisieren, die oft die dynamischen Geschäftsrealitäten nicht berücksichtigen. Das Gespräch unterstrich die Notwendigkeit eines differenzierten Ansatzes für das Supply Chain Management, der die Entscheidungskontrolle über unkontrollierbare Ergebnisse stellt.

Feb. 21, 2024

Stochastische Optimierung von Supply Chain Entscheidungen - Ep 156

In einer Diskussion zwischen dem CEO von Lokad, Joannes Vermorel, und dem Leiter der Kommunikation, Conor Doherty, wird die Bedeutung der stochastischen Optimierung und der probabilistischen Prognose in der Supply Chain Management betont. Vermorel erklärt das Konzept der Stochastik, bei dem die Verlustfunktion unsicher ist, was in Supply Chain Szenarien häufig vorkommt. Er skizziert die drei Bestandteile der mathematischen Optimierung: Variablen, Einschränkungen und die Verlustfunktion und erklärt, dass bei der stochastischen Optimierung die Verlustfunktion nicht deterministisch, sondern zufällig ist. Vermorel diskutiert auch die Skalierbarkeitsprobleme von mathematischen Optimierungstechniken für die Supply Chain, die seit vier Jahrzehnten ein Hindernis darstellen. Er betont abschließend, dass die stochastische Optimierung ein entscheidender Aspekt ist, der in Supply Chain Lehrbüchern oft übersehen wird.

Feb. 8, 2024

Traditionelle Jobs vs. KI in der Supply Chain - Ep 155

Nehmen Sie an einer speziellen Live-Episode von LokadTV (mit Fragen und Antworten des Publikums) teil, in der Joannes Vermorel (CEO von Lokad) die ehrlichen Auswirkungen von KI auf Arbeitsplätze in der Supply Chain diskutieren wird. Sie können Ihre Fragen jederzeit während der Diskussion stellen! Genau wie Sabermetrics das Ende des traditionellen Baseballmanagements signalisierte, wird KI eine enorme Menge der derzeit von Menschen in der Bestandskontrolle durchgeführten Aufgaben automatisieren. Als früher Anwender von KI in der Supply Chain ist Lokad in einer einzigartigen Position, um diese wichtige Umstellung zu kommentieren (und wie man sich darauf vorbereitet).

Jan. 31, 2024

RFP Madness - Ep 154

Joannes Vermorel stellt die herkömmliche Weisheit der Beschaffungsprozesse in Frage und hinterfragt die Notwendigkeit von RFIs, RFPs und RFQs. Er argumentiert, dass diese Dokumente mehr Gewohnheit als wesentlich sind und dass die Beschaffung sowohl unverzichtbare als auch willkürliche Schritte umfasst.

Dez. 6, 2023

Die Rolle der Knappheit in der Supply Chain

In einem Dialog mit Conor Doherty kritisiert Joannes Vermorel, Gründer von Lokad, die Mainstream-Supply-Chain-Theorie dafür, dass sie Ressourcenknappheit und alternative Verwendungen vernachlässigt. Joannes Vermorel argumentiert, dass die traditionelle Theorie eine bekannte Zukunft voraussetzt und somit keine Entscheidungen zur Ressourcenallokation erforderlich sind. Er betont die Bedeutung von Zeit im Supply-Chain-Management und stellt fest, dass keine Ressource wirklich knapp ist, wenn genügend Zeit vorhanden ist. Joannes Vermorel kritisiert auch die Mainstream-Sichtweise, die die Komplexität von Allokationsentscheidungen und die Bedeutung finanzieller Bewertungen ignoriert. Er schlägt vor, dass die Optimierung der Supply Chain probabilistische Prognosen und stochastische Optimierung umfassen sollte, um alle möglichen Zukunftsszenarien zu bewerten und Entscheidungen auf der Grundlage erwarteter Erträge zu treffen.

Nov. 8, 2023

Risiken im Supply Chain Management

Conor Doherty, Moderator von LokadTV, und Joannes Vermorel, Gründer von Lokad, diskutieren die inhärenten Risiken im Supply Chain Management. Vermorel betont, dass das Hauptrisiko die Unsicherheit der Zukunft ist, die nicht reduzierbar und außerhalb der Kontrolle liegt. Er stellt fest, dass jede Entscheidung einen Kompromiss zwischen Risiko und Belohnung darstellt und dass ein Risiko von null unerreichbar ist. Vermorel hebt auch die Chancen hervor, die aus diesen Risiken entstehen können, wie z.B. die Kapitalisierung von Marktengpässen. Er befürwortet eine agile und opportunistische Denkweise sowie den Einsatz von probabilistischer Prognose zur Risikominderung. Vermorel und Doherty kommen überein, dass selbst kleine Unternehmen von Risikomanagement profitieren können, was zu höheren Margen und Cashflow führt.

Sept. 27, 2023

Spielt die Genauigkeit der Prognose überhaupt eine Rolle?

Joannes Vermorel, CEO von Lokad, kritisiert das traditionelle Verständnis der Genauigkeit von Prognosen im Supply Chain Management und argumentiert, dass es nicht den Kern der Unternehmens-DNA widerspiegelt. Er schlägt vor, dass Zeitreihenprognosen, die häufig verwendet werden, zu einfach gestrickt sind und die Zukunft für Zwecke der Supply Chain nicht genau repräsentieren. Vermorel schlägt einen anderen Ansatz vor, der sich darauf konzentriert, quantitativ der Essenz eines Unternehmens treu zu bleiben. Er kritisiert den Fokus auf inkrementelle Verbesserungen und schlägt vor, dass Unternehmen nach einfacheren, besseren Lösungen suchen sollten. Vermorel betont die Bedeutung des Verständnisses des Kernproblems und der Erstellung quantifizierbarer Aussagen, die für das Unternehmen sinnvoll sind.

Aug. 2, 2023

Auslagerung auf die Festplatte in .NET

Um mehr Daten zu verarbeiten, als in den Speicher passen, können Programme einige dieser Daten auf einen langsameren, aber größeren Speicher auslagern, wie z.B. NVMe-Laufwerke. Durch eine Kombination von zwei eher obskuren .NET-Funktionen (speichergemappte Dateien und Speichermanager) kann dies in C# mit wenig bis gar keinem Leistungsverlust erfolgen. Dieser Vortrag, gehalten auf den Warsaw IT Days 2023, geht tief in die Details, wie dies funktioniert, und diskutiert, wie das Open-Source NuGet-Paket Lokad.ScratchSpace die meisten dieser Details vor Entwicklern verbirgt.

Juni 21, 2023

Virtue Signaling in Supply Chain - Ep 145

In einer umfassenden Diskussion über Philosophie, Recht, Ethik und Wirtschaft analysieren Conor Doherty und Joannes Vermorel, Gründer von Lokad, die Rolle der Tugend in Unternehmen und Lieferketten. Vermorel betont die Notwendigkeit von Unternehmenswerten, die nicht nur dem Unternehmen selbst, sondern auch den Mitarbeitern und der Gesellschaft insgesamt zugutekommen, um langfristige Rentabilität zu gewährleisten. Er unterstreicht die Bedeutung rechtlicher Rahmenbedingungen, um Gewinnstreben und gesellschaftlichem Wohl in Einklang zu bringen. Vermorel untersucht Herausforderungen bei langfristigen Wachstumsstrategien, Mitarbeiterbindung und dem Zusammenspiel interner und externer Werte, insbesondere für multinationale Unternehmen. Er kritisiert Tugend-Signalisierung als oft unaufrichtig und unnötig. Letztendlich ist Doherty etwas skeptisch in Bezug auf den Raum für Tugend im Geschäftsbereich, während Vermorel optimistischer ist und behauptet, dass Unternehmen nicht nur vorgeben können, Tugenden zu wahren, sondern sie tatsächlich leben müssen.

Juni 14, 2023

Analyse von ABC XYZ - Ep 144

Conor Doherty und Joannes Vermorel untersuchen das beliebte Lageranalysetool ABC XYZ Analysis und argumentieren, dass dessen Übervereinfachung zu Informationsverlust führt. Vermorel stellt herkömmliche Praktiken zur Verwaltung von Servicelevels und Sicherheitsbeständen in Frage. Vermorel plädiert für eine technologiegestützte Supply Chain Management, angesichts der Komplexität bei der Handhabung großer Produktmengen. Er kritisiert die ABC XYZ-Analyse dafür, dass sie keine Dynamik aufweist und die Perspektiven der Kunden nicht berücksichtigt. Vermorel bevorzugt einen probabilistischen Ansatz zum Supply Chain Management, der ein nuancierteres Verständnis von Risiken bieten und bei der Bestandsentscheidung helfen kann.