Lokad TV

ABONNIEREN
Essentielle Fähigkeiten für moderne Supply Chains - Supply Chain in 3 Minuten
Essentielle Fähigkeiten für moderne Supply Chains - Supply Chain in 3 Minuten

Essentielle Fähigkeiten für moderne Supply Chains - Supply Chain in 3 Minuten

Conor Doherty, Leiter der Kommunikation bei Lokad, betont die Entwicklung des Supply Chain Managements und hebt drei wichtige Fähigkeiten für zukünftige Fachkräfte hervor: technisches Schreiben, digitale Kompetenz und finanzielles Bewusstsein. Technisches Schreiben ist entscheidend für die Dokumentation komplexer Prozesse, um Wissen zu bewahren und zu teilen. Digitale Kompetenz, einschließlich Codierung und Datenanalyse, ist wichtig für die Interpretation großer Datenströme und die Lösung komplexer Supply Chain Herausforderungen. Finanzielles Bewusstsein ermöglicht es Fachkräften, die wirtschaftlichen Auswirkungen ihrer Entscheidungen zu verstehen und für finanzielle Verantwortung zu sorgen. Diese Fähigkeiten sind entscheidend, um die Komplexität moderner Supply Chains zu bewältigen und fundierte, vernünftige Entscheidungen zu treffen.

Supply Chain Lectures(Weitere Episoden)

Über Wissen, Zeit und Arbeit für Supply Chains - Vorlesung 1.7 Juli 5, 2023

Über Wissen, Zeit und Arbeit für Supply Chains - Vorlesung 1.7

Supply Chains unterliegen den allgemeinen wirtschaftlichen Prinzipien. Diese Prinzipien sind jedoch zu wenig bekannt und werden zu häufig falsch dargestellt. Gängige Praktiken und Theorien in der Supply Chain stehen oft im Widerspruch zu dem, was in der Wirtschaft allgemein anerkannt ist.

Weiterlesen
Preisoptimierung für den Automobil-Ersatzteilmarkt - Vorlesung 6.2 Mai 10, 2023

Preisoptimierung für den Automobil-Ersatzteilmarkt - Vorlesung 6.2

Das Gleichgewicht von Angebot und Nachfrage hängt sehr stark von den Preisen ab. Daher gehört die Preisoptimierung weitgehend zum Bereich der Supply Chain. Wir werden eine Reihe von Techniken vorstellen, um die Preise eines fiktiven Unternehmens für den Automobil-Ersatzteilmarkt zu optimieren. Anhand dieses Beispiels werden wir die Gefahr von abstraktem Denken erkennen, das den richtigen Kontext nicht berücksichtigt. Es ist wichtiger zu wissen, was optimiert werden sollte, als die Feinheiten der Optimierung selbst.

Weiterlesen
Der Quantitative Supply Chain - Vorlesung 7.3 März 8, 2023

Der Quantitative Supply Chain - Vorlesung 7.3

Im Kern einer quantitativen Supply Chain-Initiative steht der Supply Chain Scientist (SCS), der die Datenvorbereitung, die wirtschaftliche Modellierung und das KPI-Reporting durchführt. Die intelligente Automatisierung der Supply Chain-Entscheidungen ist das Endprodukt der Arbeit des SCS. Der SCS übernimmt die Verantwortung für die generierten Entscheidungen. Der SCS liefert menschliche Intelligenz, die durch maschinelles Verarbeitungsvermögen verstärkt wird.

Weiterlesen

Gastredner(Weitere Episoden)

Resilienz, Risiko und effektive Führung (mit Knut Alicke) - Ep 153 Jan. 24, 2024

Resilienz, Risiko und effektive Führung (mit Knut Alicke) - Ep 153

Knut Alicke von McKinsey schließt sich Lokad an, um die Notwendigkeit systematischer Planung und digitaler Werkzeugnutzung sowie seines kürzlich (gemeinsam) veröffentlichten Buches From Source to Sold zu erörtern. Alicke betont die Bedeutung von Sichtbarkeit und Frühwarnsystemen zur Erkennung potenzieller Störungen und erläutert einige der wichtigsten Bestandteile für eine erfolgreiche Supply Chain-Führung.

Weiterlesen
Quantitative Supply Chain (mit Rinat Abdullin) Dez. 13, 2023

Quantitative Supply Chain (mit Rinat Abdullin)

In einem kürzlichen Dialog sprach Conor Doherty von Lokad mit Joannes Vermorel und Rinat Abdullin über die Auswirkungen von generativer KI auf Lieferketten. Vermorel, CEO von Lokad, und Abdullin, technischer Berater, diskutierten die Entwicklung von Zeitreihenprognosen hin zur Nutzung von Large Language Models (LLMs) wie ChatGPT. Sie erkundeten das Potenzial von LLMs zur Automatisierung von Aufgaben, Steigerung der Produktivität und Unterstützung bei der Datenanalyse, ohne Arbeitsplätze zu verdrängen. Während Vermorel bei der Planung von LLMs vorsichtig blieb, erkannten beide ihre Nützlichkeit bei der Erstellung von Lösungen an. Das Interview unterstrich die transformative Rolle von KI im Supply Chain Management und die Bedeutung der Integration von LLMs mit spezialisierten Tools.

Weiterlesen
Die Evolution der Supply Chain-Ausbildung (mit Paul Jan) Nov. 22, 2023

Die Evolution der Supply Chain-Ausbildung (mit Paul Jan)

Conor Doherty, Moderator von Lokad TV, führte kürzlich ein Gespräch mit Joannes Vermorel, dem Gründer von Lokad, und Paul Jan, einem Supply Chain-Professor an der University of Toronto. Das Gespräch drehte sich um das sich entwickelnde Feld des Supply Chain Managements, die Rolle von Daten und die Bedeutung von Bildung. Vermorel führte das Konzept der "wicked problems" in der Supply Chain ein und betonte die Grenzen von Excel und die Notwendigkeit von Tools wie SQL Server. Jan teilte seine Erfahrungen beim Übergang von Excel zu programmatischeren Optionen und lobte das Tool Envision von Lokad. Beide betonten die Notwendigkeit von Branchenstörungen und die Bedeutung von Bildung im Supply Chain Management.

Weiterlesen

Supply Chain In 3 Minutes(Weitere Episoden)

Essentielle Fähigkeiten für moderne Supply Chains - Supply Chain in 3 Minuten Feb. 28, 2024

Essentielle Fähigkeiten für moderne Supply Chains - Supply Chain in 3 Minuten

Conor Doherty, Leiter der Kommunikation bei Lokad, betont die Entwicklung des Supply Chain Managements und hebt drei wichtige Fähigkeiten für zukünftige Fachkräfte hervor: technisches Schreiben, digitale Kompetenz und finanzielles Bewusstsein. Technisches Schreiben ist entscheidend für die Dokumentation komplexer Prozesse, um Wissen zu bewahren und zu teilen. Digitale Kompetenz, einschließlich Codierung und Datenanalyse, ist wichtig für die Interpretation großer Datenströme und die Lösung komplexer Supply Chain Herausforderungen. Finanzielles Bewusstsein ermöglicht es Fachkräften, die wirtschaftlichen Auswirkungen ihrer Entscheidungen zu verstehen und für finanzielle Verantwortung zu sorgen. Diese Fähigkeiten sind entscheidend, um die Komplexität moderner Supply Chains zu bewältigen und fundierte, vernünftige Entscheidungen zu treffen.

Weiterlesen
Quantitative Supply Chain - Supply Chain in 3 Minuten Okt. 25, 2023

Quantitative Supply Chain - Supply Chain in 3 Minuten

Conor Doherty, technischer Autor bei Lokad, diskutiert den quantitativen Supply Chain-Ansatz, ein diagnostisches Tool zur Bewertung des Werts jeder Stufe im Prognoseprozess. Der quantitative Supply Chain-Ansatz integriert Erkenntnisse aus verschiedenen Abteilungen, um die Prognosegenauigkeit zu verbessern. Doherty stellt fest, dass der quantitative Supply Chain-Ansatz davon ausgeht, dass eine höhere Prognosegenauigkeit immer vorteilhaft ist, was nicht immer der Fall ist. Er schlägt vor, dass der Fokus auf der Reduzierung monetärer Fehler liegen sollte, anstatt eine höhere Genauigkeit anzustreben. Er kommt zu dem Schluss, dass der quantitative Supply Chain-Ansatz als Kompetenztest verwendet werden könnte, aber nicht die routinemäßige Verwendung von Nicht-Spezialisten für Prognoseeingaben validiert.

Weiterlesen
Backorders - Supply Chain in 3 Minuten Aug. 30, 2023

Backorders - Supply Chain in 3 Minuten

Backorders sind Bestellungen, die an den Lieferanten für Produkte gerichtet sind, die an einem bestimmten Standort nicht mehr vorrätig sind. Backordering ist der Prozess, Inventar zu verkaufen, das das Unternehmen derzeit nicht auf Lager hat, und kann daher nur stattfinden, wenn die Nachfrage auf formelle Weise erfasst wird.

Weiterlesen

Supply Chain Science und Technologie(Weitere Episoden)

Stochastische Optimierung von Supply Chain Entscheidungen - Ep 156 Feb. 21, 2024

Stochastische Optimierung von Supply Chain Entscheidungen - Ep 156

In einer Diskussion zwischen dem CEO von Lokad, Joannes Vermorel, und dem Leiter der Kommunikation, Conor Doherty, wird die Bedeutung der stochastischen Optimierung und der probabilistischen Prognose in der Supply Chain Management betont. Vermorel erklärt das Konzept der Stochastik, bei dem die Verlustfunktion unsicher ist, was in Supply Chain Szenarien häufig vorkommt. Er skizziert die drei Bestandteile der mathematischen Optimierung: Variablen, Einschränkungen und die Verlustfunktion und erklärt, dass bei der stochastischen Optimierung die Verlustfunktion nicht deterministisch, sondern zufällig ist. Vermorel diskutiert auch die Skalierbarkeitsprobleme von mathematischen Optimierungstechniken für die Supply Chain, die seit vier Jahrzehnten ein Hindernis darstellen. Er betont abschließend, dass die stochastische Optimierung ein entscheidender Aspekt ist, der in Supply Chain Lehrbüchern oft übersehen wird.

Weiterlesen
Traditionelle Jobs vs. KI in der Supply Chain - Ep 155 Feb. 8, 2024

Traditionelle Jobs vs. KI in der Supply Chain - Ep 155

Nehmen Sie an einer speziellen Live-Episode von LokadTV (mit Fragen und Antworten des Publikums) teil, in der Joannes Vermorel (CEO von Lokad) die ehrlichen Auswirkungen von KI auf Arbeitsplätze in der Supply Chain diskutieren wird. Sie können Ihre Fragen jederzeit während der Diskussion stellen! Genau wie Sabermetrics das Ende des traditionellen Baseballmanagements signalisierte, wird KI eine enorme Menge der derzeit von Menschen in der Bestandskontrolle durchgeführten Aufgaben automatisieren. Als früher Anwender von KI in der Supply Chain ist Lokad in einer einzigartigen Position, um diese wichtige Umstellung zu kommentieren (und wie man sich darauf vorbereitet).

Weiterlesen
RFP Madness - Ep 154 Jan. 31, 2024

RFP Madness - Ep 154

Joannes Vermorel stellt die herkömmliche Weisheit der Beschaffungsprozesse in Frage und hinterfragt die Notwendigkeit von RFIs, RFPs und RFQs. Er argumentiert, dass diese Dokumente mehr Gewohnheit als wesentlich sind und dass die Beschaffung sowohl unverzichtbare als auch willkürliche Schritte umfasst.

Weiterlesen

Tiefer Einblick in die Branche(Weitere Episoden)

Eine tägliche Ausstellung der Lokad-Nutzung in einem MRO-Unternehmen (mit Rodrigo Pineda) Feb. 14, 2024

Eine tägliche Ausstellung der Lokad-Nutzung in einem MRO-Unternehmen (mit Rodrigo Pineda)

In einem Gespräch, das die Feinheiten des Supply Chain Managements für die Instandhaltung, Reparatur und Überholung (MRO) in der Luftfahrt aufdeckt, diskutierten Baptiste Miceli von Lokad und Rodrigo Pineda von MRO Holdings die Herausforderungen der Standardisierung der Lagerbestandsplanung in verschiedenen Betriebsabläufen. Pineda erläuterte die Bemühungen zur Harmonisierung der Beschaffungsstrategien und des Risikomanagements für MRO Holdings und betonte die Notwendigkeit der Rentabilität in ihren eigenständigen Betriebsabläufen. Die maßgeschneiderten Softwarelösungen von Lokad halfen bei der Schaffung eines einheitlichen Materialplanungsprozesses, trotz der Volatilität der Nachfrage in der MRO-Branche. Ihre ereignisbasierte Prognose lieferte ein klareres Vorhersagemodell, was zu Zufriedenheit und einem Bekenntnis zur kontinuierlichen Verbesserung in der Bewältigung der sich ständig ändernden Supply Chain Landschaft führte.

Weiterlesen
Die quantitative Supply Chain Revolution von MRO Holdings (mit Ricardo Alvarez Henao) Nov. 29, 2023

Die quantitative Supply Chain Revolution von MRO Holdings (mit Ricardo Alvarez Henao)

In einem kürzlichen Dialog teilte Ricardo Alvarez Henao, Supply Chain Director bei MRO Holdings, mit Luciano Lisiotti von Lokad Einblicke in den Bereich der Luftfahrt-MRO-Branche. Alvarez Henao betonte die Bedeutung von Antizipation und Sichtbarkeit im Risikomanagement der Supply Chain und wies darauf hin, dass ungenaue Prognosen zu Betriebsverzögerungen oder überschüssigem Lagerbestand führen könnten. Er hob auch aufkommende Trends in der MRO-Branche hervor, darunter eine Erholung nach der Pandemie, eine Tendenz zu Partnerschaften und die zunehmende Komplexität der Nachfrage. Alvarez Henao betonte die Bedeutung der Akzeptanz von Volatilität und Komplexität sowie der nützlichen probabilistischen Nachfrageplanung und -prognose. Er kam zu dem Schluss, dass der MRO-Sektor zwar komplexer ist als der Sektor der schnelllebigen Konsumgüter, die Prinzipien der Führung einer Supply Chain jedoch ähnlich sind.

Weiterlesen
Quantitative Supply Chain: Was unsere Kunden denken Nov. 28, 2023

Quantitative Supply Chain: Was unsere Kunden denken

Lokad hat das Glück, mit vielen bedeutenden Kunden aus verschiedenen Branchen zusammenzuarbeiten. Die Herausforderungen, denen sich jeder Kunde gegenübersieht, sind einzigartig und erfordern maßgeschneiderte, programmatische und automatisierte Lösungen. Hören Sie, was einige unserer Kunden über ihre quantitativen Lieferkettenlösungen zu sagen haben!

Weiterlesen

Französische Technologie(Weitere Episoden)

Die Zukunft der Supply Chain-Praxis - Diskussion mit Joannes Vermorel an der Ecole des Mines de Paris (Französisch) Jan. 10, 2024

Die Zukunft der Supply Chain-Praxis - Diskussion mit Joannes Vermorel an der Ecole des Mines de Paris (Französisch)

Aufgenommen an der Ecole des Mines in Paris im Sommer 2023 erklärt Joannes Vermorel, CEO und Gründer von Lokad, die quantitative Perspektive der Supply Chain im Detail und wie sie die Zukunft der Supply Chain-Praxis prägen wird.

Weiterlesen
Innovative Bestandsführung bei Celio mit Julie Schaf Sept. 13, 2023

Innovative Bestandsführung bei Celio mit Julie Schaf

In diesem Interview, das im Frühjahr 2023 in einem Celio-Geschäft in Rosny-sous-Bois aufgezeichnet wurde, diskutieren Joannes Vermorel (Gründer von Lokad) und Julie Schaf (Supply Chain Director bei Celio) ihre laufende Partnerschaft zur Optimierung der Supply Chain. Schaf lobt den Ansatz von Lokad, der sich von traditionellen Werkzeugen unterscheidet, indem er sich auf den Produktwert konzentriert, die Mangelverwaltung optimiert und eine hohe Reaktionsfähigkeit auf sich ändernde Bedürfnisse bietet. Sie weist darauf hin, dass Lokad Engpässe antizipiert und den Versand von leistungsstarken Produkten an die profitabelsten Geschäfte für jedes einzelne Produkt priorisiert. Ihre enge Zusammenarbeit ermöglicht eine schnelle Anpassung an erforderliche Änderungen und erzeugt wirtschaftliche und operative Vorteile für Celio.

Weiterlesen
Bestandsoptimierung bei Air France Industries mit Stephan Lise Juli 26, 2023

Bestandsoptimierung bei Air France Industries mit Stephan Lise

Aufgenommen im Herbst 2022 in den Flugzeugtriebwerksreparaturanlagen von Air France, zeigt das Interview Stéphan Lise und Joannes Vermorel, die "Prognos für Inventar" diskutieren, ein gemeinsames Tool zwischen Lokad und Air France für optimiertes Bestandsmanagement in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Sie betonen die Komplexität des Sektors, insbesondere die Vorhersage von Bedarf an teuren Teilen. Das Tool erwies sich während der COVID-19-Krise als entscheidend und passte sich schnell an die Betriebsabläufe an. Herr Lise hebt die Agilität von Prognos für Inventar im Vergleich zu anderen Unternehmenslösungen hervor und betont seine Fähigkeit, sich an Benutzerprozesse anzupassen und gleichzeitig eine effektive Interprozesskommunikation zu ermöglichen.

Weiterlesen