Lokad TV

ABONNIEREN
Supply Chain Debatte - Ist S&OP gut für Unternehmen? (mit Milos Vrzic) - Ep 164

Juni 19, 2024

guest speakers
Supply Chain Debatte - Ist S&OP gut für Unternehmen? (mit Milos Vrzic) - Ep 164

Supply Chain Debatte - Ist S&OP gut für Unternehmen? (mit Milos Vrzic) - Ep 164

In einer von Conor Doherty von Lokad moderierten Debatte diskutierten Milos Vrzic, ehemaliger Leiter der Supply Chain bei Galderma, und Joannes Vermorel, CEO von Lokad, den Wert von S&OP für Unternehmen. Vermorel kritisierte S&OP als simplistisch und veraltet, während Vrzic auf seine Rolle in der taktischen Planung hinwies. Die Debatte verdeutlichte die Komplexität von S&OP und die Notwendigkeit eines differenzierten Verständnisses seiner Rolle im Geschäftsbereich.

Supply Chain Lectures(Weitere Episoden)

Über Wissen, Zeit und Arbeit für Supply Chains - Vorlesung 1.7 Juli 5, 2023

Über Wissen, Zeit und Arbeit für Supply Chains - Vorlesung 1.7

Supply Chains unterliegen den allgemeinen wirtschaftlichen Prinzipien. Diese Prinzipien sind jedoch zu wenig bekannt und werden zu häufig falsch dargestellt. Gängige Praktiken und Theorien in der Supply Chain stehen oft im Widerspruch zu dem, was in der Wirtschaft allgemein anerkannt ist.

Weiterlesen
Preisoptimierung für den Automobil-Ersatzteilmarkt - Vorlesung 6.2 Mai 10, 2023

Preisoptimierung für den Automobil-Ersatzteilmarkt - Vorlesung 6.2

Das Gleichgewicht von Angebot und Nachfrage hängt sehr stark von den Preisen ab. Daher gehört die Preisoptimierung weitgehend zum Bereich der Supply Chain. Wir werden eine Reihe von Techniken vorstellen, um die Preise eines fiktiven Unternehmens für den Automobil-Ersatzteilmarkt zu optimieren. Anhand dieses Beispiels werden wir die Gefahr von abstraktem Denken erkennen, das den richtigen Kontext nicht berücksichtigt. Es ist wichtiger zu wissen, was optimiert werden sollte, als die Feinheiten der Optimierung selbst.

Weiterlesen
Der Quantitative Supply Chain - Vorlesung 7.3 März 8, 2023

Der Quantitative Supply Chain - Vorlesung 7.3

Im Kern einer quantitativen Supply Chain-Initiative steht der Supply Chain Scientist (SCS), der die Datenvorbereitung, die wirtschaftliche Modellierung und das KPI-Reporting durchführt. Die intelligente Automatisierung der Supply Chain-Entscheidungen ist das Endprodukt der Arbeit des SCS. Der SCS übernimmt die Verantwortung für die generierten Entscheidungen. Der SCS liefert menschliche Intelligenz, die durch maschinelles Verarbeitungsvermögen verstärkt wird.

Weiterlesen

Gastredner(Weitere Episoden)

Supply Chain Debatte - Ist S&OP gut für Unternehmen? (mit Milos Vrzic) - Ep 164 Juni 19, 2024

Supply Chain Debatte - Ist S&OP gut für Unternehmen? (mit Milos Vrzic) - Ep 164

In einer von Conor Doherty von Lokad moderierten Debatte diskutierten Milos Vrzic, ehemaliger Leiter der Supply Chain bei Galderma, und Joannes Vermorel, CEO von Lokad, den Wert von S&OP für Unternehmen. Vermorel kritisierte S&OP als simplistisch und veraltet, während Vrzic auf seine Rolle in der taktischen Planung hinwies. Die Debatte verdeutlichte die Komplexität von S&OP und die Notwendigkeit eines differenzierten Verständnisses seiner Rolle im Geschäftsbereich.

Weiterlesen
Probabilistische Prognosen und sequenzielle Entscheidungsfindung (mit Warren Powell) - Ep 163 Mai 29, 2024

Probabilistische Prognosen und sequenzielle Entscheidungsfindung (mit Warren Powell) - Ep 163

In einem kürzlichen LokadTV-Interview diskutierten Conor Doherty, Joannes Vermorel und Gast Warren Powell probabilistische Prognosen und Entscheidungsfindung in Lieferketten. Warren Powell, ein pensionierter Professor der Princeton University und Chief Innovation Officer bei Optimal Dynamics, teilte seine berufliche Laufbahn und Erkenntnisse zur Planung unter Unsicherheit. Joannes Vermorel, CEO von Lokad, sprach über seinen Übergang von deterministischen Methoden zur probabilistischen Prognose und kritisierte den Mangel an praktischer Anwendung in der akademischen Welt. Beide waren sich einig über die Überlegenheit der probabilistischen Prognose, trotz ihrer Komplexität und der Schwierigkeit der Anwendung in Unternehmen. Das Gespräch betonte die Notwendigkeit einer breiteren Perspektive und eines einheitlichen Ansatzes im Umgang mit Unsicherheit bei Entscheidungsfindungen.

Weiterlesen
Entscheidungsfindung unter Unsicherheit in der Supply Chain (mit Dr. Meinolf Sellmann) - Ep 162 Mai 22, 2024

Entscheidungsfindung unter Unsicherheit in der Supply Chain (mit Dr. Meinolf Sellmann) - Ep 162

In einem kürzlichen LokadTV-Interview diskutierten Conor Doherty, Joannes Vermorel und Gast Meinolf Sellmann die Rolle der stochastischen Optimierung im Supply Chain Management. Sie betonten die Bedeutung der Berücksichtigung von Variabilität und Unsicherheit in Entscheidungsprozessen. Traditionelle deterministische Methoden stoßen in realen Szenarien oft an ihre Grenzen und führen zu überoptimistischen Optimierungsplänen. Sowohl Vermorel als auch Sellmann kritisierten den Ansatz "vorhersagen und dann optimieren" und schlugen vor, dass Unternehmen bessere Ergebnisse erzielen können, indem sie die Vorhersagevariabilität bei der Optimierung berücksichtigen. Sie betonten die Notwendigkeit von ausführbaren Plänen und messbarer Effektivität in jedem Optimierungsmodell.

Weiterlesen

Supply Chain In 3 Minutes(Weitere Episoden)

Auswirkungen von KI auf Supply Chain-Jobs - Supply Chain in 3 Minuten Apr. 3, 2024

Auswirkungen von KI auf Supply Chain-Jobs - Supply Chain in 3 Minuten

Conor Doherty von Lokad untersucht eine Harvard-Studie über die Auswirkungen von KI auf Bürojobs und enthüllt nuancierte Effekte. Die Forschung mit 758 Beratern bewertet die Rolle von KI bei der Steigerung der Produktivität, insbesondere im Supply Chain Management. Es stellt fest, dass KI die Leistung bei bestimmten Aufgaben verbessert, insbesondere mit Training, aber in komplexen Szenarien scheitern kann. Doherty kritisiert die enge Sichtweise der Studie auf KI als Ergänzung zur menschlichen Arbeit und argumentiert für ihr Potenzial, Aufgaben vollständig zu automatisieren und so die Produktivität zu revolutionieren und Büroarbeit neu zu definieren. Er warnt vor übermäßigem Vertrauen in die Arbeitsplatzsicherheit, da die volle Leistungsfähigkeit von KI die Beschäftigungslandschaft dramatisch verändern könnte.

Weiterlesen
Essentielle Fähigkeiten für moderne Supply Chains - Supply Chain in 3 Minuten Feb. 28, 2024

Essentielle Fähigkeiten für moderne Supply Chains - Supply Chain in 3 Minuten

Conor Doherty, Leiter der Kommunikation bei Lokad, betont die Entwicklung des Supply Chain Managements und hebt drei wichtige Fähigkeiten für zukünftige Fachkräfte hervor: technisches Schreiben, digitale Kompetenz und finanzielles Bewusstsein. Technisches Schreiben ist entscheidend für die Dokumentation komplexer Prozesse, um Wissen zu bewahren und zu teilen. Digitale Kompetenz, einschließlich Codierung und Datenanalyse, ist wichtig für die Interpretation großer Datenströme und die Lösung komplexer Supply Chain Herausforderungen. Finanzielles Bewusstsein ermöglicht es Fachkräften, die wirtschaftlichen Auswirkungen ihrer Entscheidungen zu verstehen und für finanzielle Verantwortung zu sorgen. Diese Fähigkeiten sind entscheidend, um die Komplexität moderner Supply Chains zu bewältigen und fundierte, vernünftige Entscheidungen zu treffen.

Weiterlesen
Quantitative Supply Chain - Supply Chain in 3 Minuten Okt. 25, 2023

Quantitative Supply Chain - Supply Chain in 3 Minuten

Conor Doherty, technischer Autor bei Lokad, diskutiert den quantitativen Supply Chain-Ansatz, ein diagnostisches Tool zur Bewertung des Werts jeder Stufe im Prognoseprozess. Der quantitative Supply Chain-Ansatz integriert Erkenntnisse aus verschiedenen Abteilungen, um die Prognosegenauigkeit zu verbessern. Doherty stellt fest, dass der quantitative Supply Chain-Ansatz davon ausgeht, dass eine höhere Prognosegenauigkeit immer vorteilhaft ist, was nicht immer der Fall ist. Er schlägt vor, dass der Fokus auf der Reduzierung monetärer Fehler liegen sollte, anstatt eine höhere Genauigkeit anzustreben. Er kommt zu dem Schluss, dass der quantitative Supply Chain-Ansatz als Kompetenztest verwendet werden könnte, aber nicht die routinemäßige Verwendung von Nicht-Spezialisten für Prognoseeingaben validiert.

Weiterlesen

Supply Chain Science und Technologie(Weitere Episoden)

Qualitäts-Kosten-Dilemma in der Supply Chain - Ep 160 Apr. 24, 2024

Qualitäts-Kosten-Dilemma in der Supply Chain - Ep 160

In einem Dialog mit dem Leiter der Kommunikation von Lokad, Conor Doherty, diskutiert der CEO von Lokad, Joannes Vermorel, das Verhältnis von Qualität zu Kosten im Supply Chain Management. Vermorel betont, dass Qualität sich auf Entscheidungsfindung bezieht und nicht auf Produktmerkmale, und dass die vom Kunden wahrgenommene Qualität aufgrund der Kosten möglicherweise nicht mit optimalen Lieferentscheidungen übereinstimmt. Er kritisiert traditionelle KPIs und argumentiert, dass sie keine echte Qualität widerspiegeln. Vermorel diskutiert auch die Rolle von Large Language Models (LLMs) im Supply Chain Management und stellt fest, dass sie zu intelligenteren Entscheidungen führen können, aber die IT-Budgets aufblähen können. Er schlägt vor, dass das Qualitäts-Kosten-Dilemma ein Metaspiel ist, das Softwareentwicklung erfordert, um Supply Chain Probleme zu lösen und Abwägungen zu bewerten.

Weiterlesen
AI-Piloten in der Supply Chain - Ep 159 Apr. 10, 2024

AI-Piloten in der Supply Chain - Ep 159

In einem Dialog zwischen dem CEO von Lokad, Joannes Vermorel, und dem Leiter der Kommunikation, Conor Doherty, diskutieren sie die Auswirkungen von KI auf das Supply Chain Management. Vermorel hebt die Fortschritte in der KI und den großen Sprachmodellen hervor, die die Automatisierung von Aufgaben revolutioniert haben. Er stellt AI-Piloten vor, ein Angebot von Lokad, das die automatisierte Entscheidungsfindung und administrative Aufgaben ermöglicht, unterstützt durch Lokads proprietäre Programmiersprache Envision. Vermorel diskutiert auch das Potenzial von KI, Aufgaben im Zusammenhang mit Masterdaten zu automatisieren und vergleicht Lokads Ansatz mit dem von Wettbewerbern. Er prognostiziert, dass AI-Piloten zur Norm im Supply Chain Management werden und zu erheblichen Produktivitätssteigerungen führen. Das Gespräch endet mit einer Fragerunde.

Weiterlesen
Rethinking S&OP (Die Zukunft der Supply Chain) - Ep 158 März 13, 2024

Rethinking S&OP (Die Zukunft der Supply Chain) - Ep 158

Lokad CEO Joannes Vermorel kritisiert den Sales and Operation Planning (S&OP) Prozess als veraltet und ineffizient für moderne Unternehmen. Er argumentiert, dass S&OP, das für einfachere Zeiten konzipiert wurde, Schwierigkeiten hat, mit der komplexen und schnelllebigen Geschäftsumgebung von heute Schritt zu halten. Vermorel kritisiert die langsame Aktualisierungsrate des Prozesses, seine Abhängigkeit von Meetings und Tabellenkalkulationen sowie seinen Fokus auf einheitliche Prognosen. Er schlägt vor, dass große Unternehmen ihre S&OP-Abteilungen abschaffen sollten und vergleicht sie mit veralteten Faxgeräten. Stattdessen schlägt er eine Verschiebung hin zur Verbesserung des Zugangs zu Informationen vor und verwandelt S&OP-Teams in Data Lake-Teams.

Weiterlesen

Tiefer Einblick in die Branche(Weitere Episoden)

Eine tägliche Ausstellung der Lokad-Nutzung in einem MRO-Unternehmen (mit Rodrigo Pineda) Feb. 14, 2024

Eine tägliche Ausstellung der Lokad-Nutzung in einem MRO-Unternehmen (mit Rodrigo Pineda)

In einem Gespräch, das die Feinheiten des Supply Chain Managements für die Instandhaltung, Reparatur und Überholung (MRO) in der Luftfahrt aufdeckt, diskutierten Baptiste Miceli von Lokad und Rodrigo Pineda von MRO Holdings die Herausforderungen der Standardisierung der Lagerbestandsplanung in verschiedenen Betriebsabläufen. Pineda erläuterte die Bemühungen zur Harmonisierung der Beschaffungsstrategien und des Risikomanagements für MRO Holdings und betonte die Notwendigkeit der Rentabilität in ihren eigenständigen Betriebsabläufen. Die maßgeschneiderten Softwarelösungen von Lokad halfen bei der Schaffung eines einheitlichen Materialplanungsprozesses, trotz der Volatilität der Nachfrage in der MRO-Branche. Ihre ereignisbasierte Prognose lieferte ein klareres Vorhersagemodell, was zu Zufriedenheit und einem Bekenntnis zur kontinuierlichen Verbesserung in der Bewältigung der sich ständig ändernden Supply Chain Landschaft führte.

Weiterlesen
Die quantitative Supply Chain Revolution von MRO Holdings (mit Ricardo Alvarez Henao) Nov. 29, 2023

Die quantitative Supply Chain Revolution von MRO Holdings (mit Ricardo Alvarez Henao)

In einem kürzlichen Dialog teilte Ricardo Alvarez Henao, Supply Chain Director bei MRO Holdings, mit Luciano Lisiotti von Lokad Einblicke in den Bereich der Luftfahrt-MRO-Branche. Alvarez Henao betonte die Bedeutung von Antizipation und Sichtbarkeit im Risikomanagement der Supply Chain und wies darauf hin, dass ungenaue Prognosen zu Betriebsverzögerungen oder überschüssigem Lagerbestand führen könnten. Er hob auch aufkommende Trends in der MRO-Branche hervor, darunter eine Erholung nach der Pandemie, eine Tendenz zu Partnerschaften und die zunehmende Komplexität der Nachfrage. Alvarez Henao betonte die Bedeutung der Akzeptanz von Volatilität und Komplexität sowie der nützlichen probabilistischen Nachfrageplanung und -prognose. Er kam zu dem Schluss, dass der MRO-Sektor zwar komplexer ist als der Sektor der schnelllebigen Konsumgüter, die Prinzipien der Führung einer Supply Chain jedoch ähnlich sind.

Weiterlesen
Quantitative Supply Chain: Was unsere Kunden denken Nov. 28, 2023

Quantitative Supply Chain: Was unsere Kunden denken

Lokad hat das Glück, mit vielen bedeutenden Kunden aus verschiedenen Branchen zusammenzuarbeiten. Die Herausforderungen, denen sich jeder Kunde gegenübersieht, sind einzigartig und erfordern maßgeschneiderte, programmatische und automatisierte Lösungen. Hören Sie, was einige unserer Kunden über ihre quantitativen Lieferkettenlösungen zu sagen haben!

Weiterlesen

Französische Technologie(Weitere Episoden)

Die Zukunft der Supply Chain-Praxis - Diskussion mit Joannes Vermorel an der Ecole des Mines de Paris (Französisch) Jan. 10, 2024

Die Zukunft der Supply Chain-Praxis - Diskussion mit Joannes Vermorel an der Ecole des Mines de Paris (Französisch)

Aufgenommen an der Ecole des Mines in Paris im Sommer 2023 erklärt Joannes Vermorel, CEO und Gründer von Lokad, die quantitative Perspektive der Supply Chain im Detail und wie sie die Zukunft der Supply Chain-Praxis prägen wird.

Weiterlesen
Innovative Bestandsführung bei Celio mit Julie Schaf Sept. 13, 2023

Innovative Bestandsführung bei Celio mit Julie Schaf

In diesem Interview, das im Frühjahr 2023 in einem Celio-Geschäft in Rosny-sous-Bois aufgezeichnet wurde, diskutieren Joannes Vermorel (Gründer von Lokad) und Julie Schaf (Supply Chain Director bei Celio) ihre laufende Partnerschaft zur Optimierung der Supply Chain. Schaf lobt den Ansatz von Lokad, der sich von traditionellen Werkzeugen unterscheidet, indem er sich auf den Produktwert konzentriert, die Mangelverwaltung optimiert und eine hohe Reaktionsfähigkeit auf sich ändernde Bedürfnisse bietet. Sie weist darauf hin, dass Lokad Engpässe antizipiert und den Versand von leistungsstarken Produkten an die profitabelsten Geschäfte für jedes einzelne Produkt priorisiert. Ihre enge Zusammenarbeit ermöglicht eine schnelle Anpassung an erforderliche Änderungen und erzeugt wirtschaftliche und operative Vorteile für Celio.

Weiterlesen
Bestandsoptimierung bei Air France Industries mit Stephan Lise Juli 26, 2023

Bestandsoptimierung bei Air France Industries mit Stephan Lise

Aufgenommen im Herbst 2022 in den Flugzeugtriebwerksreparaturanlagen von Air France, zeigt das Interview Stéphan Lise und Joannes Vermorel, die "Prognos für Inventar" diskutieren, ein gemeinsames Tool zwischen Lokad und Air France für optimiertes Bestandsmanagement in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Sie betonen die Komplexität des Sektors, insbesondere die Vorhersage von Bedarf an teuren Teilen. Das Tool erwies sich während der COVID-19-Krise als entscheidend und passte sich schnell an die Betriebsabläufe an. Herr Lise hebt die Agilität von Prognos für Inventar im Vergleich zu anderen Unternehmenslösungen hervor und betont seine Fähigkeit, sich an Benutzerprozesse anzupassen und gleichzeitig eine effektive Interprozesskommunikation zu ermöglichen.

Weiterlesen