Alle Beiträge

Zurück zum Blog

Lieferantenanalyse durch Envision - Workshop Nr. 1

Lokad startet seinen ersten Envision-Workshop, in dem Studenten (und Supply Chain-Spezialisten) lernen, Einzelhändlerlieferanten mithilfe der probabilistischen, risikoorientierten Perspektive von Lokad zu analysieren.

Bestandsmanagement unter Berücksichtigung von Mindestbestellmengen mit mehreren Referenzen

Gaetan Delétoilles Promotion über MOQs - ein überraschend wenig erforschtes Gebiet der Supply Chain - führte zur Entwicklung der w-Richtlinie, die Lokad in seine Lösung für die tägliche Bestandsentscheidung integriert hat.

Klassifikationsalgorithmen auf der Cloud verteilt

Matthieu Durut, der zweite Mitarbeiter bei Lokad, verteidigte 2012 seine Doktorarbeit über seine Forschungsarbeit bei Lokad. Diese Doktorarbeit ebnete den Weg für den Übergang von Lokad zu cloud-nativen verteilten Rechenarchitekturen, die heutzutage für die Bewältigung von Supply Chains im großen Maßstab unerlässlich sind.

Groß angelegtes Lernen: ein Beitrag zu verteilten asynchronen Clustering-Algorithmen

Benoit Patra, erster Mitarbeiter bei Lokad, verteidigte 2012 seine Doktorarbeit über seine Forschung bei Lokad. Diese Doktorarbeit brachte radikal neue Elemente in die Supply-Chain-Theorie ein und legte den Grundstein für die zukünftige Entwicklung des probabilistischen Prognoseansatzes von Lokad.

RFI, RFP und RFQ-Wahnsinn in der Supply Chain

Im Laufe der Jahre hat Lokad eine gewisse Bekanntheit erlangt und wir haben das Privileg erworben, an einer immer größeren Anzahl von RFI (Request for Information), RFP (Request for Proposal) und RFP (Request for Quote) im Zusammenhang mit der Optimierung der Supply Chain beteiligt zu sein.

Die Aufrechterhaltung der Optimierung

Lokad bietet eine monatliche Pauschalgebühr für Software und Expertendienste, um eine optimale Leistung der Lieferkette zu gewährleisten. Herkömmliche Optimierungssoftware scheitert aufgrund unzureichender Wartung. Die Lieferkettenwissenschaftler von Lokad pflegen die Automatisierung und erfordern fortlaufende Ingenieurressourcen, um eine Rückkehr zu ineffizientem Tabellenkalkulationsmanagement zu verhindern.

Probieren wir Lokad aus

Die Entwicklungsteams bei Lokad haben das letzte Jahrzehnt damit verbracht, _Envision_ zu verfeinern, eine spezialisierte Programmiersprache, die der prädiktiven Optimierung von Supply Chains gewidmet ist. Wie sich herausstellt, sind die meisten Herausforderungen bei der Optimierung von Supply Chains nun ja, _seltsam_ (um es mal vorsichtig auszudrücken), und herkömmliche Softwaretechnologien versagen kläglich, wenn sie mit solchen Herausforderungen konfrontiert werden.

Die Rolle der IT

In vielen, wahrscheinlich den meisten, großen Unternehmen, die eine Supply Chain betreiben, hat die IT-Abteilung jahrelangen Rückstand. Der Rückstand besteht aus einer Vielzahl von Fehlern, Inkonsistenzen oder Fragilitäten, die behoben werden könnten, aber nicht behoben werden. Neben der Schaffung umfangreicher bürokratischer Überlastungen demotiviert diese endlose Serie sinnloser Ärgernisse alle.

Stochastischer Gradientenabstieg mit Gradientenschätzer für kategoriale Merkmale

Das breite Feld des maschinellen Lernens (ML) bietet eine Vielzahl von Techniken und Methoden, die zahlreiche Situationen abdecken. Die Supply Chain hingegen bringt ihre eigenen spezifischen Datenausforderungen mit sich, und manchmal profitieren Aspekte, die von Supply Chain-Experten als grundlegend angesehen werden könnten, nicht von zufriedenstellenden ML-Instrumenten - zumindest nach unseren Maßstäben.

LokadTV erreicht 6000 Abonnenten

Vor fast genau 18 Monaten schrieb ich einen Beitrag, um den Überschreiten der Marke von 3.000 Abonnenten auf LokadTV zu feiern. Tatsächlich wurde dieser Beitrag fast 18 Monate nachdem wir das Überschreiten der Marke von 1.000 Abonnenten gefeiert hatten, geschrieben. Kurioserweise haben wir die Marke von 1.000 Abonnenten etwa 18 Monate nach Beginn der aktiven Förderung des Kanals überschritten. Basierend auf diesen Daten wird LokadTV laut sehr anspruchsvoller statistischer Modellierung in 5,77 Jahren 1.000.000 Abonnenten haben. Das scheint ... vernünftig[^chat]. Heute hat LokadTV mehr als 6.000 Abonnenten, was im Kontext der Nischendiskussionen, die wir veranstalten, beeindruckend ist.

Über Lärm, NPCs, Chatbots und die Quantitative Supply Chain

Der Zustand der Kommunikation in der Supply Chain ist miserabel. Als Anhaltspunkt dafür besteht meine tägliche Morgenroutine seit einigen Monaten darin, einen Beitrag zu finden - nur einen -, der als _interessant genug_ für ein Publikum von Supply Chain-Interessierten gilt, um ihn auf news.lokad.com zu teilen. Diese scheinbar einfache Übung erweist sich als äußerst schwierig. An den meisten Tagen habe ich keinen Erfolg.

Supply Chain Resilience erfordert Bandbreite

Die letzten Jahre waren für Lieferketten nicht gerade freundlich. Tatsächlich scheint das Einzige, was nicht knapp war, die Kräfte der Störung zu sein: Lockdowns, Kriege, Inflation usw. Als Folge davon ist ein neues Interesse an 'resilienten' Lieferketten entstanden.

Fallstricke der Supply Chain für die Luftfahrt

Luftfahrtunternehmen sind grundsätzlich risikoavers - aus sehr guten Gründen - und dies spiegelt sich in der Unternehmensführung in allen Bereichen wider. Diese Mentalität kann jedoch ein Hindernis sein, wenn es um die Supply Chain geht, da das Vermeiden von Risiken und das Nicht-Integration des Risikokonzepts im Herzen der Supply Chain bedeutet, den Blick auf das zu verlieren, was optimiert wird.

Die Quantitative Supply Chain

Supply Chain-Daten präsentieren sich fast ausschließlich als relationale Daten wie Bestellungen, Kunden, Lieferanten, Produkte usw. Diese Daten werden über die Geschäftssysteme - das ERP, das CRM, das WMS - gesammelt, die zur Betrieb des Unternehmens verwendet werden.

Reproduzierbarer paralleler stochastischer Gradientenabstieg

Der stochastische Gradientenabstieg (SGD) ist eine der erfolgreichsten Techniken, die je für maschinelles Lernen und mathematische Optimierung entwickelt wurden. Lokad nutzt den SGD seit Jahren intensiv für Supply-Chain-Zwecke, hauptsächlich durch differenzierbare Programmierung. Die meisten unserer Kunden haben mindestens einen SGD irgendwo in ihrer Datenpipeline.

Start der Supply Chain News

Das Ziel von news.lokad.com ist es, eine lebendige Online-Community zu schaffen. Keine Bedingungen zu akzeptieren, kein erzwungenes Login, keine Werbung, kein Monetarisierungsplan, nur ein einfaches Diskussionsforum mit Textbasis und einem Abstimmungssystem, um die interessantesten Beiträge hervorzuheben.

Klimawandel wie ein Supply Chain Planner prognostizieren

Transkript des Vortrags von Joannes Vermorel an der Ecole polytechnique in Palaiseau (Frankreich) am Freitag, den 3. Juni für das Symposium 'Künstliche Intelligenz, Digitalisierung und Klimawandel'.

Großes Experiment zum TCO einer Supply Chain Software

Der Preis einer Software reicht von nichts, wie es bei Open Source der Fall ist, bis zu ziemlich viel - Unternehmenssoftware tendiert stark zu letzterem. Allerdings ist der Betrieb einer Software immer mit einem gewissen Overhead verbunden. Der Begriff TCO (Total Cost of Ownership) versucht genau diese Kosten vollständig zu erfassen und berücksichtigt sowohl direkte als auch indirekte Kosten.

Kontrolle und Bürokratie in Lieferketten

Im Laufe der Jahre wurde es zunehmend frustrierend zu beobachten, dass die meisten Unternehmen, die ihre Leistung in der Lieferkette verbessern wollen, durch ihre eigenen RFP (Anfrage für Vorschläge) und RFQ (Anfrage für Angebote) Prozesse zum Scheitern verurteilt sind.

Wie viele Personen braucht es, um eine Supply Chain-Glühbirne zu wechseln?

Supply Chains umfassen eine Patchwork von Unternehmenssoftware. Diese Software-Schichten wurden im Laufe der letzten vier Jahrzehnte allmählich und manchmal planlos eingeführt. Das ehrwürdige EDI (Electronic Data Interchange) kann neben einem Blockchain-Prototypen stehen.

Envision VM (Teil 4), Verteilte Ausführung

Die vorherigen Artikel haben hauptsächlich untersucht, wie einzelne Arbeiter Envision-Skripte ausführen. Envision wird jedoch sowohl aus Gründen der Robustheit als auch der Leistung tatsächlich auf einem Cluster von Maschinen ausgeführt.

Envision VM (Teil 3), Atome und Datenspeicherung

Während der Ausführung lesen Thunks Eingabedaten und schreiben Ausgabedaten, oft in großen Mengen. Wie man diese Daten von dem Moment an, an dem sie erstellt werden, bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie verwendet werden, erhält (ein Teil der Antwort liegt auf NVMe-Laufwerken, die auf mehrere Maschinen verteilt sind), und wie man die Menge an Daten minimiert, die durch Kanäle langsamer als RAM (Netzwerk und persistenter Speicher) gehen.

Envision VM (Teil 2), Thunks und das Ausführungsmodell

Wie die meisten anderen parallelen Ausführungssysteme erzeugt Envision einen gerichteten azyklischen Graphen (DAG), bei dem jeder Knoten eine auszuführende Operation darstellt und jede Kante eine Datenabhängigkeit darstellt, bei der der nachgelagerte Knoten die Ausgabe des vorgelagerten Knotens benötigt, um ausgeführt zu werden.

Envision VM (Teil 1), Umgebung und allgemeine Architektur

Eine Supply Chain Optimization-Pipeline deckt eine Vielzahl von Datenverarbeitungsanforderungen ab: Datenübernahme und -erweiterung, Merkmalsextraktion, probabilistische Prognose, Erzeugung optimaler Entscheidungen unter Einschränkungen, Datenexport, Analyse und Dashboard-Erstellung.

Jenseits der Zeitreihen

Wenn alles, was du hast, ein Hammer ist, sieht alles wie ein Nagel aus. Der Hammer, der von der Supply-Chain-Community lange bevorzugt wurde, sind Zeitreihen und daher sehen in Supply-Chain-Kreisen alle Probleme wie Zeitreihenprognosen aus. Die Versuchung, immer wieder auf den Hammer zurückzugreifen, wird durch die umfangreiche Literatur verstärkt, die über Zeitreihenprognosen jenseits von Anwendungsfällen in der Supply Chain existiert.

Inkrementalismus ist das Übel der Supply Chains

Inkrementalismus in der Supply Chain umfasst die Verbesserung der Prognosegenauigkeit, die Verbesserung des Servicelevels, die Reduzierung des Lagerbestands, die Reduzierung der Durchlaufzeit. Trotz seiner Verbreitung bei großen Unternehmen führt dieser Ansatz selten zu greifbaren Vorteilen.

Supply Chain as a Service

In Bezug auf die prädiktive Optimierung sind die meisten Lieferketten in den frühen 1990er Jahren stecken geblieben. Als wir begannen, die Ursache für das Scheitern der prädiktiven Optimierung anzugehen, entstand Supply Chain as a Service als unser Geschäftsmodell.

Einblicke in die Begrifflichkeiten der Supply Chain

Die Entstehung einer Terminologie ist im besten Fall ein zufälliger Prozess. Die Supply Chain bildet hier keine Ausnahme und im Nachhinein betrachtet ist ein beträchtlicher Teil der Begrifflichkeiten der Supply Chain unzureichend. Verwirrende Terminologie schadet sowohl Neulingen als auch erfahrenen Praktikern. Neulinge haben mehr Schwierigkeiten als nötig mit zufälliger Komplexität zu kämpfen. Praktiker erkennen möglicherweise nicht, dass die Grundlage ihres Fachgebiets brüchiger ist als es scheint.

Wie viele SKUs sollte ein Demand Planner verwalten?

Lokad beschäftigt ein Team von rund 30 Supply Chain Scientists. Der Wissenschaftler ist verantwortlich für die Datenpipeline, die Prognosen, die wirtschaftliche Modellierung und die Endspielentscheidungen. Aber wie viele SKUs verwalten sie?

LokadTV erreicht 3000 Abonnenten

Vor 18 Monaten hatte LokadTV 1000 Abonnenten erreicht. Seitdem hat sich unser Publikum verdreifacht und 3000 Abonnenten erreicht. Wir bleiben bestrebt, Themen von echtem Interesse für die Supply Chain-Community anzubieten.

Warum FTP anstelle von REST

Die meisten Webanwendungen verfügen über Web-APIs im REST-Stil, während Lokad FTPS und SFTP verwendet, was überraschend erscheinen mag. Diese Wahl ist jedoch bewusst getroffen worden. Warum hat sich Lokad für diesen Weg entschieden?

Supply Chain Story: Der Bullwhip-Job

Meine erste berufliche Erfahrung in der Supply Chain ereignete sich im Jahr 2004. Zu dieser Zeit war ich Student der Informatik an der Ecole Normale Supérieure (ENS), einer Universität in Paris. Meine Interessen umfassten eine breite Palette rein theoretischer Themen, dennoch war ich auch fasziniert von der Idee, diese Theorien in der Praxis zu testen.

Die Abenteuer von Captain Obvious in der Supply Chain

Captain Obvious hat in der Supply Chain Überstunden gemacht. Seine natürliche Führung hat viele inspiriert, die nun denselben Weg einschlagen. Doch unter der Uniform findet sich wenig außer großer Verwirrung.

42 Tricks, um Großartigkeit in der Supply Chain zu erreichen

Viele Bereiche sind komplex, unwiderruflich, und die Supply Chain ist sicherlich einer von ihnen. Was könnte also eine aufgelistete Tricks helfen, zu erreichen?

Über die zufällige Komplexität von Supply-Chain-Systemen

Ein einzelnes Smartphone könnte theoretisch eine vorausschauende Bestandsallokation für ein sehr großes Einzelhandelsnetzwerk durchführen. Warum haben jedoch so viele Unternehmen so langsame Systeme?

Supply Chain Vorlesungen, aber warum?

Ich möchte einige Einblicke in meine Motivationen als CEO teilen, um eine solche Reihe von Supply Chain Vorlesungen anzugehen. Es läuft auf die vier Hauptprobleme hinaus, mit denen Lokad konfrontiert ist.

Alles täglich aktualisieren

Lokads Supply Chain-Praxis besteht darin, alle Datenpipelines - einschließlich Prognosen - mindestens einmal täglich zu aktualisieren. Warum ist das so?

Faktoren für den Erfolg in der quantitativen Supply Chain

Die Navigation durch den Nebel der Supply Chain-Technologien bleibt eine Herausforderung. Was kann helfen, den Erfolg zu garantieren?

Auf Platz 6 von 909 Teams im M5-Prognosewettbewerb

Lokad hat den 6. Platz im M5-Prognosewettbewerb von insgesamt 909 teilnehmenden Teams erreicht. Das ist eine beeindruckende Leistung.

Quantitative SCM vs Classic APS

Modul-für-Modul-Vergleich zwischen klassischen APS (Advanced Planning and Scheduling)-Systemen und der quantitativen Supply Chain, wie sie von Lokad implementiert wird.

Warum nicht Python

Envision, die domänenspezifische Sprache (DSL) von Lokad, wurde entwickelt, um Herausforderungen anzugehen, bei denen Python niemals kosteneffektive Lösungen liefern wird.

LokadTV erreicht 1000 Abonnenten

Als wir vor etwas mehr als anderthalb Jahren unseren Youtube-Kanal gestartet haben, hätten wir uns nie vorstellen können, diesen Meilenstein zu erreichen.

Quantitative Supply Chain

Was ist die Bedeutung von Rückkopplungsschleifen und wie nutzen wir sie in unseren Prognosen?

Die Perspektive eines Herstellers

Welche Lösungen kann die Quantitative Supply Chain für große Fertigungsunternehmen bieten?

Verlieben Sie sich in das Problem, nicht in die Lösung

Die häufigste Strategie (Tragödie) für Softwarelösungen besteht darin, Verhaltensweisen zu replizieren, die im Wesentlichen "menschlich" sind.

Menschen in modernen Lieferketten

"Maschinen sollten arbeiten; Menschen sollten denken." vs. "Für Menschen, nicht für Perfektion, entwickelt". Zwei unterschiedliche Visionen.

Ganzzahlen und Unsicherheit in der differenzierbaren Programmierung

Technische Einblicke, wie zwei Herausforderungen aus der Perspektive der differenzierbaren Programmierung angegangen werden.

Differentiable Programming wie in 'KI', das funktioniert

Der Weg, um eine Reihe von Lieferketten-Szenarien zu entsperren, die zuvor als weitgehend unlösbar angesehen wurden.

Eine numerische Betrachtung von DDMRP

Wie viel Neuartigkeit bringt "Bedarfsgesteuerte Materialbedarfsplanung" wirklich für Supply Chains?

Eine Algebra für die Wirtschaftlichkeit der Lieferkette

Wie die Zedfuncs-Algebra für die probabilistische Prognose genutzt werden kann.

Echtzeit-Datenexploration mit Slices

Ein neues Envision-Feature für Business-Intelligence-on-Steroid-Fähigkeiten.

Lean skalierbare Verarbeitung für Supply Chains

Sind groß angelegte Berechnungen über Cloud Computing die Kosten wert?

Gestaltung von Startseiten

Zwei brandneue Funktionen zur Verbesserung des Gesamtnutzererlebnisses und der Ästhetik unserer Dashboards.

Columnar Random Forests

Während Random Forests nicht mehr der neueste Stand der Technik im maschinellen Lernen sind, bieten sie immer noch Vorteile.

Frohes neues Jahr 2019!

2018 war ein fantastisches Jahr für Lokad und wir freuen uns auf 2019.

Dear Systems integriert

Diese beliebte cloudbasierte Bestandsverwaltungssoftware wird nun nativ von Lokad unterstützt.

Website-Refresh

Mit so vielen Informationen, die vermittelt werden müssen, wie gestaltet man eine elegante und benutzerfreundliche Website?

Die begrenzte Anwendbarkeit von Backtesting

Backtesting ist einfach und elegant, aber ist es wirklich ein Allheilmittel?

Verbesserung einer Prognosetechnologie

Erfahren Sie mehr darüber, wie Lokad weiterhin überlegene Formen der Supply Chain-Optimierung bietet

Start von LokadTV

Mit unserem neuen TV-Kanal möchten wir Klarheit zu einer Vielzahl von Themen bringen.

Erweiterung des Büroplatzes bei Lokad

Wir freuen uns, ein neues Zuhause zu haben, das doppelt so groß ist wie unser vorheriger Standort.

Gold Sponsor ACM Programmierwettbewerb

Erfahren Sie mehr über den ACM Programmierwettbewerb und warum wir Goldsponsor geworden sind.

Jenseits von In-Memory-Datenbanken

In-Memory-Datenbanken waren ein IT-Buzzword, aber es ist nicht gut gealtert

Buch: Die Quantitative Supply Chain

Erfahren Sie, warum Ihre Lieferkette von dem profitieren kann, was maschinelles Lernen und Big Data zu bieten haben

Von CRPS zu Kreuzentropie

Dank CRPS hat Lokad seine Herausforderungen in der Luft- und Modebranche gemeistert, aber es hat auch seine Nachteile

Deep Learning als 5. Generation von Prognosemaschinen

Erfahren Sie, wie Deep Learning und GPU-Computing das Prognosewesen verändern können.

MRO Europe in London, schließen Sie sich uns an!

Schließen Sie sich unserem Team für die Ausgabe 2017 von MRO Europe an.

Das Zeitalter der Online-Supply Chains

Piwik, eine Open-Source-Web-Tracking-Software, wird nun von Lokad nativ unterstützt.

Eine Fallstudie aus der Luftfahrt: Spairliners

Probabilistische Prognosen in der Luftfahrt - Entdecken Sie die Video-Fallstudie von Spairliners.

Periodische Nachfrageprognose

Ein nützliches Feature, bei dem die Nachfrage sehr stabil und nicht dünn besät ist.

Text Mining für bessere Nachfrageprognosen

Wenn Daten in der Tiefe fehlen, können Korrelationen genutzt werden, um die Genauigkeit durch Text Mining zu verbessern.

Entropieanalyse zur Entdeckung von IT-Systemen in der Supply Chain

Das Problem sind nicht die Datenverarbeitungsfähigkeiten. Die eigentliche Herausforderung besteht darin, einen Sinn in all Ihren Feldern zu finden.

Probabilistische Nachfrageprognose für die Modebranche

Eine Mitschrift des Vortrags von Lokad auf der Vizions 2017. Ein neues Paradigma für die Supply Chain der Modebranche.

Die illustrierte Bestandsbelohnungsfunktion

Eine Infografik zur besseren Verständnis der Bestandsbelohnungsfunktion zur Berechnung der ROI für Ihren Bestand.

Der Supply Chain Scientist

Entdecken Sie die Rolle des Supply Chain Scientists, dem Schlüssel einer quantitativen Supply Chain Initiative.

Quantitative Supply Chain

Vergessen Sie die Open-To-Buy-Methode und die manuelle Zuordnung zwischen Kollektionen. Denken Sie an probabilistische Prognosen.

Machine Learning-Jobs bei Lokad

Erfahren Sie, was es bedeutet, in unserer ML-Abteilung zu arbeiten, und welche komplexen Herausforderungen bewältigt werden müssen.

Der Test der Leistungsfähigkeit der Supply Chain

Testen Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer Supply Chain anhand von 12 Fragen. Wo stehen Sie?

2017, Jahr der quantitativen Supply Chain

Lesen Sie unser neues Lieferkettenmanifest und erfahren Sie, wie dieser Ansatz Ihre Lieferkette transformieren kann.

Markdown-Kachel und Zusammenfassungs-Kachel

Entdecken Sie neue Möglichkeiten zur Anzeige von KPIs und detaillierten Legenden mit unseren neuesten Kacheln.

Die Vorbereitung von Unternehmensdaten dauert 6 Monate

Erfahren Sie, wie wichtig die Datenbereitstellung ist und wie lange eine ordnungsgemäße Einrichtungsphase dauert.

Probabilistische Prognose von Werbeaktionen

Die Prognose von Werbeaktionen kann ein Albtraum sein. Erfahren Sie, wie unser Prognosemodell mit unsicheren Zukunftsszenarien umgeht.

Quantitative Supply Chain

Wenn das Hinzufügen von mehr Maschinen nicht immer die richtige Lösung ist...

Kann Kompilierung Lieferketten retten?

Für Lieferketten funktioniert die herkömmliche IT-Weisheit oft nicht, aber Kompilierung könnte den Tag retten.

Visualisierung von Wahrscheinlichkeiten mit Histogrammen

Erfahren Sie, wie Histogramme Ihnen helfen können, mit unsicheren zukünftigen Durchlaufzeiten oder Nachfragen umzugehen.

Big Data Analyst und Software Engineer einstellen

Wie wäre es, dem Team beizutreten und uns bei der Datenanalyse zu unterstützen?

Multicolor-Liniencharts

Envision bietet jetzt die Möglichkeit, für jedes Linienchart eine Farbe festzulegen. Verschönern Sie Ihre Dashboards!

Senior Software Engineer gesucht!

Du bist bereit für ein bisschen C#/.NET? Wie wäre es, dem Team beizutreten?

Arbeiten mit unsicheren Zukunftsszenarien

Die Zukunft ist unsicher, erfahren Sie, wie Lokad dies durch eine Algebra der Verteilungen umgesetzt hat.

WinZip und 7z-Dateiformate jetzt unterstützt

Zwei neue Dateiformate werden jetzt unterstützt, um den Datentransfer noch schneller zu machen.

Prognose 4.0 mit probabilistischen Vorhersagen

Erfahren Sie, was maschinelles Lernen und hochdimensionale Statistik für Ihre Supply Chain bringen können.

Dateipfade mit Envision automatisch vervollständigen

Entdecken Sie das neueste Upgrade unseres Code-Editors für schnelleres Codieren.

POCs funktionieren nicht bei der quantitativen Lieferkettenoptimierung

Trotz der Behauptungen der Anbieter ist die Optimierung von Lieferketten schwierig. Erfahren Sie, warum die meisten POCs in der Anfangsphase scheitern.

Fragen und Antworten zu Bestandsoptimierungssoftware

Lokads Antworten zu einer vergleichenden Studie über Bestandsoptimierungssoftware.

Sehr große Dateien über das Web hochladen

Es ist jetzt möglich, beliebig große Dateien über Ihren bevorzugten Webbrowser in Lokad hochzuladen.

Tabellenverknüpfung mit Envision

Natürliche Verknüpfungen sind begrenzt. Erfahren Sie, wie Sie eine viel breitere Palette von tabellarischen Daten verarbeiten können.

Einblicke in die technologische Entwicklung von Lokad

Lokad hat sich stark weiterentwickelt, von der Integration von Daten und Geschäftstreibern bis hin zu probabilistischen Prognosen.

Stitch Labs integriert von Lokad

Stitch Labs, eine Software für die Bestandsverwaltung in mehreren Kanälen, wird nun nativ von Lokad unterstützt.

Vollautomatisierung voraus

Entdecken Sie unser neues Automatisierungsfeature, das sowohl Orchestrierungs- als auch Planungsmöglichkeiten bietet.

Lösen des allgemeinen MOQ-Problems

Erfahren Sie mehr über unsere neue nichtlineare Solver-Funktion für MOQ-Probleme.

Die Quantitative Supply Chain

Ausrichtung der Bewertungsfunktion an den Geschäftstreibern und dem iterativen Aspekt der Lagerauffüllung.

Einstellung eines Softwareingenieurs mit Geschmack für Compiler und Big Data

Möchten Sie unsere firmeninterne Programmiersprache Envision kennenlernen? Treten Sie dem Team bei!

Optimierung von Containerlieferungen

Bestellvorlaufzeiten, Volumen- und Gewichtsbeschränkungen - erfahren Sie, wie Sie das Beste aus Ihren Lieferungen herausholen können.

Einzelhandelspreisstrategien

Entdecken Sie die neuen Artikel in unserer Wissensdatenbank zu Preisstrategien.

Preiselastizität ist kein geeigneter Ansatz für die Nachfrageplanung

Lokale Indikatoren, Schwellenwerte, versteckte Kovariablen - erfahren Sie, warum die Preiselastizität kein geeigneter Ansatz ist.

Streetlight-Effekt und Prognosen

Was haben der Straßenlaterne, ein Betrunkener und Prognosen gemeinsam?

Magento in Beta bei Lokad

Magento, ein Content-Management-System für E-Commerce, wird nun von Lokad nativ unterstützt.

Shopify von Lokad integriert

Die Einzelhandelsplattform Shopify wird nun nativ von Lokad unterstützt.

Prognose der zukünftigen Bestellreihenfolge für Lieferanten

Erfahren Sie, wie sich kumulierte Unsicherheit schnell in eine wertlose Informationsquelle verwandeln kann.

NetSuite integriert von Lokad

Netsuite, eine umfangreiche Business Suite, wird nun nativ von Lokad unterstützt.

Supply Chain Antipatterns, eine Initiative von Lokad

Unser neuer Blog, der die häufigsten fehlgeleiteten Reaktionen auf Supply-Chain-Probleme sammeln soll.

Jenseits von Software: Bestandsoptimierung als Service

Entdecken Sie unser brandneues Premier-Abonnement für einen umfassenden Bestandsoptimierungsservice.

Datenqualifizierung ist entscheidend

Lassen Sie uns etwas Licht auf die Datenqualifizierung werfen, die zweithäufigste Ursache für das Scheitern von Projekten.

Unser Chief Marketing Officer wird eingestellt!

Möchten Sie im Herzen des Wachstums von Lokad sein? Wie wäre es, dem Team beizutreten?

SkuVault nativ integriert

SkuVault, eine Lagerverwaltungssoftware, wird nun nativ von Lokad unterstützt.

Wettbewerbsanalyse mit Competera

Competera, eine App zur Überwachung von Wettbewerbspreisen, ist nun nativ in Lokad integriert.

Währungsumrechnung mit Envision

Ein neues Feature, das Ihnen helfen soll, Ihre Margen zu berechnen, wenn Sie in mehreren Währungen kaufen und verkaufen.

Am Ende kann es nur einen geben

Erfahren Sie, warum eine Ansammlung von Indikatoren zur gleichen Zeit mehr Schaden als Nutzen anrichten kann.

Dokumentieren Sie Ihre Ordner mit MarkDown

Eine ordnungsgemäße Organisation Ihrer Daten ist entscheidend für eine Optimierungsinitiative. Erfahren Sie, wie diese Funktion Ihnen helfen kann.

Quantitative Supply Chain

Genaue Prognosen sind ein Märchen, sehen Sie, wie Lokad dem entgegenwirkt.

Gesucht: Partner für wettbewerbsfähige Preisüberwachung

Wettbewerbsintelligenz ist im Handel grundlegend. Wir suchen nach einem Partner für die Preisüberwachung.

Salescast und Priceforge wurden fusioniert

Unsere Bestandsprognose- und Preisoptimierungsfähigkeiten wurden fusioniert, um ihre Effizienz zu verbessern.

Vorausschauende Planung Ihrer Prognoseberichte

Lokad unterstützt jetzt eine integrierte Integration mit EasyCron, um Ihnen bei der Planung einer Aktualisierung Ihrer Berichte zu helfen.

Lokales Management der Bestandseinstellungen

Verwalten Sie die Bestandseinstellungen in Ihrem Konto, indem Sie eine spezifische Excel-Tabelle hochladen, die als Repository fungiert.

Unleashed Software nativ von Lokad unterstützt

Unleashed Software, ein SaaS-Inventurdienst, wird jetzt nativ von Lokad unterstützt.

Planung der Ausführung Ihrer Salescast-Prognosen

Erfahren Sie, wie Sie eine Ausführung in unserer Inventarprognose-App mithilfe von SetCronJob planen können.

Orchestrierung von Priceforge-Projekten mit Salescast

Der Weg zur Integration geht weiter. Erfahren Sie, wie Sie Priceforge-Projekte mit Salescast ausführen können.

Vend nativ von Lokad unterstützt

Vend, eine POS-Software, wird jetzt nativ von Lokad unterstützt

Neue Preisgestaltung basierend auf dem Geschäftsumsatz

Entdecken Sie unsere neuen Pläne, die auf der Größe Ihres Unternehmens basieren, und starten Sie die Optimierung Ihrer Supply Chain.

Eingebaute Dashboards für Salescast

Sehen Sie, was unsere neuen, vollständig anpassbaren Salescast-Dashboards für Ihre Geschäftsherausforderungen tun können.

Aktualisieren Sie Ihre Daten automatisch mit Salescast

Salescast hat jetzt einen brandneuen "Projekterstellung-Assistenten". Erfahren Sie mehr!

Job: Quantitativer Business Analyst

Sind Sie leidenschaftlich an Daten interessiert und bereit, eine Reihe quantitativer Herausforderungen anzugehen? Dann ist dieser Job genau das Richtige für Sie!

Quantitative Supply Chain

Erfahren Sie, wie unser neuer Prognosemotor die Herausforderungen des Luft- und Raumfahrtmarktes bewältigen kann.

Buch: Die Quantitative Supply Chain

Erfahren Sie in diesem Buch, wie unsere eigene Technologie Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe der Rentabilität bringen kann.

Top 10 Kuriositäten in der Nachfrageprognose

Hier ist eine kurze Liste der schlimmsten Vergehen, wenn es um statistische Kuriositäten geht.

Lokad stellt ein: Junior- und Senior-Entwickler

Wie wäre es, dem Team beizutreten? Unser Geschäft wächst schnell und wir suchen mehr denn je talentierte Entwickler.

Minderung von Lieferanten-Lieferengpässen

Erfahren Sie, wie unsere Lösung die Folgen eines Lieferanten-Lieferengpasses reduziert, ohne Ihren Lagerbestand zu erhöhen.

Schneller und besser Priceforge

Entdecken Sie unsere neuesten Ergänzungen zu Priceforge für einen schnelleren Datenimport und mehr Kontrolle über Ihre Skripte.

Native Linnworks Support

Linnworks, eine Auftragsverwaltungssoftware, wird nun von Lokad nativ unterstützt.

Sync von Lokad, nativer Brightpearl-Support

Importieren Sie Ihre Brightpearl-Daten mit nur einem Klick in Salescast oder Priceforge mit unserer neuen Web-App.

Top 10 Lügen von Prognoseanbietern

Eine ehrliche (und lustige) Bewertung der häufigsten Behauptungen von Softwareanbietern über ihr Produkt.

Web-API und Dateiexporte für Priceforge

Zwei neue Funktionen ermöglichen es Ihnen, eine tägliche automatisierte Einrichtung zu planen, die Ihre Daten aktualisiert und ausführt.

Wie man Overfitting bei der Nachfrageprognose vermeidet?

Wie man verhindert, dass Ihre Prognosemodelle nur genau sind, wenn sie die Vergangenheit vorhersagen, nicht die Zukunft.

Visueller Dashboard-Editor für Priceforge

Es ist jetzt möglich, das Layout der Dashboards von Priceforge zu bearbeiten, um eine ergonomischere Visualisierung zu ermöglichen.

Kurzfristige vs. langfristige Preisanalyse

Preiselastizität ist eine irreführende Metrik, erfahren Sie, wie Sie damit umgehen können.

Preise ignorieren, nur Preisstrategien zählen

Erfahren Sie, warum ein Übergang von einer impliziten Preisstrategie zu einer expliziten das ist, was Ihr Unternehmen verdient.

Wir stellen ein: Junior Account Manager

Möchten Sie am Wachstum von Lokad teilnehmen, indem Sie neue Kunden gewinnen? Dann ist dieser Job genau das Richtige für Sie!

Kontrollieren Sie Ihre Servicelevels, lassen Sie sich nicht von ihnen kontrollieren

Dank Quantilprognosen können Servicelevels jetzt mit hoher Genauigkeit gemessen werden. Erfahren Sie mehr.

Prestashop Add-On für BotDefender

Stoppen Sie das automatisierte Abrufen Ihrer Preise durch Konkurrenten mit diesem kostenlosen Add-On für Prestashop.

Priceforge veröffentlicht, Preisoptimierung für den Handel

Verkauf, Lagerbestand, Preise, Web-Traffic - all Ihre Daten in einer App für ein besseres Verständnis Ihrer Preisstrategie.

Magento-Add-On für BotDefender

Stoppen Sie den automatisierten Abruf Ihrer Preise durch Konkurrenten mit diesem kostenlosen Add-On für Magento.

Neues Video: Einführung in die Quantilprognose

Im Bereich der Bestandsoptimierung machen klassische Methoden oft keinen Sinn. Erfahren Sie warum.

Neuer Professional-Plan für Salescast, nur 225 $/Monat

Wir bieten jetzt einen neuen Salescast-Plan an, der sich an Unternehmen mit einem Umsatz von weniger als 5 Millionen USD richtet.

BotDefender, neues 3-minütiges Video

Unsere App schützt Preise davor, automatisch von Konkurrenten abgerufen zu werden. Erfahren Sie mehr in diesem Video.

Megaventory integriert Salescast

Megaventory, eine Saas-Lösung für Bestands- und Auftragsmanagement, ist nun nativ in Lokad integriert.

Stellenangebot für Senior Entwickler bei Lokad

Sind Sie bereit, Ihre Kompetenzen in C#/.NET/MVC oder Azure für unsere Big Data App einzusetzen? Bewerben Sie sich jetzt!

Neues Video für Salescast

Schauen Sie sich dieses Video an, das Salescast, unsere Webanwendung zur Bestandsoptimierung, gewidmet ist.

BotDefender schützt Ihre Preise vor Konkurrenten

Erfahren Sie, wie Lokad Sie vor dem Risiko des Geldverlusts durch die automatisierte Abfrage Ihrer Preise schützt.

MoreForecast.com für Shopify-Händler

Entdecken Sie MoreForecast.com und automatisieren Sie den Datentransfer zwischen Salescast und Shopify.

eCommHub, Drop-Shipping-Experten empfehlen Salescast

Ein Salescast-Exportformat steht jetzt für Händler zur Verfügung, die eCommhub nutzen.

QuickBooks und Salescast Integration mit Webgility, die rockt

QuickBooks ist jetzt über Websiglity's eCommerceConnector mit Lokad verbunden.

Kit, Bundles, Baugruppen und Stücklisten

Salescast-Unterstützung ist jetzt verfügbar, wenn Sie es mit Kits, Bundles, Baugruppen und Stücklisten zu tun haben.

Whitepaper: Die Quantitative Supply Chain

Entdecken Sie dieses Whitepaper, das gemeinsam mit Brightpearl über die Quantitative Supply Chain veröffentlicht wurde.

Promotionsplanung im Einzelhandel - Herausforderungen der Optimierung

Es gibt keine Optimierung ohne Messung. Bei Werbeaktionen, was messen Sie eigentlich?

Promotionsplanung im Einzelhandel – Prozessherausforderungen

Wann werden Prognosen erstellt? Wie werden sie verwendet? Unsere Überzeugungen in Bezug auf die Optimierung des Prognoseprozesses.

Promotionsplanung im Einzelhandel - Datenherausforderungen

Die Qualität der Daten wird oft unterschätzt. Erfahren Sie, warum dies ein Problem bei der Prognose von Werbeaktionen darstellt.

SQL-Ausphasung aus Salescast

Ein Übergang zu Flatfiles für einen schnelleren, einfacheren und sichereren Datentransfer.

Vermeiden Sie tote Bestände durch doppelte Quantilprognosen

Erfahren Sie, wie Sie das Risiko von Überbeständen reduzieren, indem Sie eine zweite Quantilberechnung durchführen.

Magento-Erweiterung für Salescast veröffentlicht

Magento, eine der beliebtesten E-Commerce-Softwarelösungen, ist jetzt in Salescast integriert.

Optimierung des Lagerbestands mit Kits oder Bundles

Lagern Sie keine Kits und lagern Sie alle Kits vormontiert. Erfahren Sie, wie die Kombination der beiden Ansätze den ROI maximieren kann.

Einstellung eines Big Data-Entwicklers

Leidenschaftlich für Big Data? Mit einem der reichsten Datensätze in seiner Branche ist Lokad der richtige Ort für Sie!

Einstellung eines Web-Marketing-Experten

Sind Sie ein Experte für Inbound-Marketing? Dieses Angebot ist für Sie!

Quantum Forecaster entsperrt

Entdecken Sie unseren in Russland entwickelten Prototyp des Quantum Forecaster und sehen Sie, wie er für Prognosen eingesetzt wird. (Aprilscherz)

TSV-Dateien aus dem Web hochladen

Eine neue Web-Schnittstelle wurde veröffentlicht, um das Hochladen von Dateien direkt aus dem Web zu ermöglichen.

FTP-Hosting, laden Sie Ihre Dateien auf Salescast hoch

Wir haben einen FTP-Hosting-Service gestartet, mit dem Sie Dateien direkt von Lokad hoch- und herunterladen können.

Feinheiten bei der Berechnung der Durchlaufzeit

Arbeitstage vs. Kalendertage, Nachbestellungsverzögerungen usw. Beenden Sie den Wahnsinn bei der Berechnung der Durchlaufzeit mit unserem Tutorial.

Machine Learning und Big Data Vortrag auf den TechDays 2013

Erfahren Sie mehr über Lokads Teilnahme an der Pariser Ausgabe der Microsoft TechDays 2013.

Phantomscan, werde Phantombestände los

Entdecken Sie unsere neue Web-App, die entwickelt wurde, um vorherzusagen, welche SKUs wahrscheinlich ungenaue Aufzeichnungen haben.

Roadmap für 2013

FTP als Service, Shelfcheck und noch genauere Prognosen. Entdecken Sie alle bevorstehenden Verbesserungen.

TSV-Flachdateien über FTP zur Versorgung von Salescast

Heute haben wir eine neue Integrationsmöglichkeit über Flachdateien in die Produktion gebracht. Sehen Sie, wie es funktioniert.

Neue Lokad-er!

Lokad wird größer! Lernen Sie die Leute kennen, die sich unserem IT-, Biz Dev- und Data Analyst-Team angeschlossen haben.

Die beste Prognosefehlermetrik

Erfahren Sie, warum Geld die einzige Einheit zu sein scheint, die zur Bewertung der Leistung einer Prognose verwendet wird.

Wie man bullish ist, während man bearish ist: Berlin, wir kommen!

Wir sind stolz darauf, bekannt zu geben, dass wir ein neues Vertriebsbüro in Berlin eröffnet haben, um unser Wachstum fortzusetzen!

Einführung der BIG DATA PLATFORM

Erfassen, speichern und nutzen Sie Ihre Daten in einer einfachen und effizienten Plattform. Alle Vorteile in einer Infografik.

Data Days 2012: Treffen Sie uns in Berlin!

Hier werden wir unsere Erfahrungen im Bereich Big Data im E-Commerce und Einzelhandel diskutieren.

Neue Salescast-Preise: Express (kostenlos) und Enterprise

Entdecken Sie unsere neuen Preismodelle, die speziell auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind.

Die brandneue Salescast Prognose & Bestandsoptimierung

Entdecken Sie das neue Salescast, von einer Nachfrageprognose-Engine bis hin zu einer vollständigen Bestandsoptimierungslösung.

ECR Tag 2012: "Big Data Intelligence am Point of Sale"

Treffen Sie das Lokad-Team auf der ECRTAG 2012 in Berlin, um zu besprechen, wie Big Data die Supply Chain verändern kann.

Wired UK's 100 heißeste Startups in Europa

Das Wired Magazine hat Lokad unter den 100 heißesten Startups in Europa vorgestellt!

Bestandsmanagement für Ersatzteile mit Quantile-Technologie

Tausende von Teilen, hohe Servicelevels und seltene Nachfrage. Unsere Lösung zur Bewältigung dieser Probleme.

Whitepaper: Wie Big Data das Einzelhandelsmarketing transformieren wird

Individuelle Kundenanalyse, Messung von Werbeaktionen, massive Skalierbarkeit. Erfahren Sie, was Big Data für Sie tun kann.

Wie Big Data das Einzelhandelsmarketing transformieren wird

Big Data kann Marketern dabei helfen, Kampagnen in Gewinne umzuwandeln. Erfahren Sie mehr über die beteiligten Faktoren!

Whitepaper zum Benchmarking von Out-of-Shelf-Überwachungs-Apps

Wir haben eine Reihe von OOS-Überwachungs-Apps verglichen, um herauszufinden, welche besser abschneiden.

Ein sehr großes Einzelhandelsnetzwerk auf einem Smartphone betreiben

Fragen Sie sich, wie ein Smartphone bis zu 1.000 Geschäfte verwalten kann? Entdecken Sie es in unserem Whitepaper!

Whitepaper zur Technologieüberwachung bei Nichtverfügbarkeit veröffentlicht

Wir haben eine Reihe von OOS-Überwachungs-Apps verglichen, um herauszufinden, welche besser abschneidet.

ROI = Return On Inventory?

Zu viel Lagerbestand verringert die Rendite des investierten Kapitals, zu wenig verringert die Gewinne. Wie kann die ROI optimiert werden?

Sparsity: wenn die Genauigkeitsmessung schief geht

Erfahren Sie, welche Fehlermetriken den größten Schaden bei der Umsatzprognose anrichten.

Video: Die Quantitative Supply Chain - Teil 2

Erfahren Sie in 3 ungewöhnlichen Situationen, warum quantitative Prognosen genauer sind als klassische Prognosen.

Video: Quantile Prognosen - Teil 1

Erfahren Sie in diesem Video, was Quantile sind, wie sie funktionieren und welche Vorteile sie bieten.

Die Quantitative Supply Chain

Sensibilität, Präzision und Latenz - 3 ungünstige Optionen, die ausgeglichen werden müssen. Erfahren Sie mehr!

Quantiles = Inventory Optimization 2.0

Erfahren Sie mehr über das bedeutendste Technologie-Upgrade, das Lokad seit seiner Gründung vor 6 Jahren erfahren hat.

Wie viel bekommen Sie für 1% mehr Genauigkeit?

Die durch eine höhere Prognosegenauigkeit erzielten Gewinne sollten nicht unklar sein. Sehen Sie, wie wir sie berechnen.

Optimaler Servicegrad und Bestellmenge

Entdecken Sie die beiden Formeln, die wir entwickelt haben, um Ihnen bei der optimalen Nutzung dieser beiden Konzepte zu helfen.

Big Data im Einzelhandel, eine Realitätsprüfung

Aufgrund von Personalmangel nutzen Einzelhändler ihre Warenkorbdaten kaum. Erfahren Sie, was Big Data leisten kann.

Roadmap für 2012

Noch bessere Prognosen, Shelfcheck, Hub und viele andere Projekte. Erfahren Sie, was uns erwartet.

Ein Viertel des Prognosefehlers im Geschäft kann durch Regallücken erklärt werden

Regallücken können nicht nur die Prognosegenauigkeit beeinträchtigen, sondern sie auch verbessern...

Veranschaulichung der Saisonalität

Lange Zeitreihen sind visuell ansprechender. Lokad stellt sich gegen kurze Zeitreihen - erfahren Sie warum!

Video: Wie funktioniert der Prognose-Engine?

Fragen zu den Details von Lokad sind häufig. Hier sind die Geheimnisse unseres Prognose-Engines.

Große UI-Auffrischung für Salescast

Salescast ist 15 Monate alt und es war an der Zeit für eine umfangreiche Neugestaltung der Benutzeroberfläche.

Bitcoins akzeptiert, 10% Rabatt für BTC-Zahlungen

Wir akzeptieren jetzt Zahlungen in Bitcoins und bieten einen speziellen Rabatt für Early Adopters an.

Zwei KPIs für Ihren OOS-Detektor

Erfahren Sie, warum Sensibilität und Präzision die beiden grundlegenden Metriken sind, um ein OOS-System zu bewerten.

Entwicklungszentrum in Russland öffnet seine Türen

Das Ufa-Zentrum ermöglicht es uns, durch die Zusammenarbeit mit den besten Fachleuten auf den Gebieten Statistik, Cloud Computing usw. zu wachsen.

Shelfcheck, Optimierer für die Verfügbarkeit im Regal, angekündigt

Wir haben mit der Arbeit an Shelfcheck begonnen, einem neuen Produkt, das Einzelhändlern helfen soll, die Verfügbarkeit im Regal zu verbessern.

Retail-Nischen, die Cloud für Nicht-Geeks und CQRS für Geeks

Drei verschiedene Themen, verfasst von drei verschiedenen Mitgliedern des Teams. Lesen Sie weiter.

Großes Dokumentations-Upgrade für Salescast

Dieses Dokumentations-Upgrade erklärt den Umfang von Salescast, seine Position im Vergleich zu unseren Mitbewerbern und vieles mehr.

European Supermarket Magazine features Lokad

Erfahren Sie, wie Lokad "Die Cloud umarmt" in diesem Artikel, der in Europas Magazin für den ESM-Sektor veröffentlicht wurde.

Video-Interview mit dem Gründer von Lokad mit Bruno Aziza

Entdecken Sie das Potenzial des Cloud-Computings durch dieses Gespräch mit dem Direktor für Business Intelligence bei Microsoft.

Wöchentliche/Monatliche Aggregation ist ein verlustreicher Prozess

Erfahren Sie, wie Lokad Muster identifizieren kann, die sonst durch den Verkaufsaggregationsprozess verloren gegangen wären.

Das Geschäft läuft gut, aber die Prognosen sind schlecht

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Denken umkehren und gegen das scheinbar Logische vorgehen können, um genauere Nachfrageprognosen zu erhalten.

Neue FAQ zur Prognosetechnologie

Entdecken Sie unsere neuen FAQs zu den Themen Saisonalität, Trend, Produktlebenszyklus, Promotionen und mehr.

Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit von alltäglichen Kontovorgängen

Sie können jetzt Ihr PayPal-Konto verwenden, um sich bei Lokad anzumelden.

Callcalc veröffentlicht, Anrufvolumenprognosen in Ihrem Posteingang

Entdecken Sie die neue Version unseres Callcenter-Rechners auf Basis von Cloud Computing.

Neuer CEO für Lokad, Matthias Steinberg

Lernen Sie unseren neuen CEO und Lokads Projekte für 2011 in diesem Interview kennen.

Roadmap für 2011

Prognosegenauigkeit, CallCalc, Internationalisierung, nur einige unserer Projekte für 2011. Entdecken Sie sie alle!

Irrtümer bei der Datenbereinigung für (kurzfristige) Umsatzprognosen

Erfahren Sie, warum Lokad keine explizite Funktion zur Unterstützung der Datenbereinigung bereitstellt.

Java Forecasting SDK veröffentlicht

Fast eigenständig, mit nur einer Abhängigkeit zu XStream, entdecken Sie unser neu veröffentlichtes Feature.

Reverse Supply Chain Gotcha für die Nachfrageprognose

Erfahren Sie, warum wir uns bemühen, Nachfrageprognosen anstelle von Verkaufsprognosen zu liefern.

Mikrodokumentarfilm, Interview mit dem Gründer von Lokad

Was ist Lokad? Was machen wir? Erfahren Sie die Antworten in diesem Video. Schauen Sie mal rein!

Lokad.CQRS v1.0 für Windows Azure veröffentlicht

Unsere Anleitung und Framework zur effizienten Entwicklung von Lösungen für die Cloud.

QuickBooks-Prognosen endlich mit dbSync-Integration

Wir haben uns mit dbSync zusammengetan, um die Verbindung zwischen den Daten von QuickBooks und Lokad zu verbessern.

Breite vs. Tiefe, Drehen Sie Ihre Umsatzprognosen um 90 Grad

Erfahren Sie, warum Sie mit einer 90°-Drehung viel mehr Eingabedaten für Ihre fortschrittlichen Modelle haben können.

Wie sich Großeinkäufe auf den Sicherheitsbestand auswirken

Werfen Sie einen Blick auf die Mathematik und erfahren Sie, warum eine klassische Sicherheitsbestandsberechnung weniger als optimal ist.

Ehre durch den Windows Azure Partner Award 2010

Lokad wurde unter 3.000 Teilnehmern ausgewählt und wir sind sehr stolz auf diese Anerkennung!

Entwickelt für die groß angelegte Prognose mit Windows Azure

Cloud Computing bietet mehr Skalierbarkeit und Genauigkeit. Entdecken Sie die Architektur von Lokad auf Azure.

Salescast, Verkaufsprognosen leicht gemacht

Salescast ist live! Machen Sie sich keine Sorgen um die Datenintegration, wir kümmern uns darum. Holen Sie sich jetzt Ihre Prognosen!

Die Quantitative Supply Chain

Lassen Sie uns die 3. Version unserer API begrüßen, um eine schnellere und einfachere Nutzung unserer Dienste zu ermöglichen.

Shortage vs. Stock, die Prognosegenauigkeit ist wichtig

Die Beziehung zwischen Service-Level, Sicherheitsbestand und Prognosegenauigkeit ist manchmal unklar. Lassen Sie uns das klären.

Lokad-Konten mit Lokad.TinyAuth, einer winzigen REST-API, öffnen

Wir haben den manuellen Registrierungsschritt beseitigt. Sie sind nur noch wenige Sekunden von Lokad entfernt!

Die Arten von Prognosen: Klassifikation vs. Regression

Die beiden Arten erfordern sehr unterschiedliche Technologien. Erfahren Sie mehr über unsere aktuelle Einrichtung und unsere nächsten Herausforderungen.

30 Tage kostenlose Testversion vs. 30 $ kostenlose Testversion

Erfahren Sie, wie unsere kostenlose Testversion mit 30 USD an vorab bezahlten Diensten funktioniert und verbessern Sie Ihre Prognosen!

Auf Deutsch!

Wilkommen zur deutschen Übersetzung unserer Website!

Messung der Prognosegenauigkeit

Die Genauigkeitsmessung macht die Hälfte der Komplexität unserer Prognosetechnologie aus. Erfahren Sie, warum.

Prognoseverbrauchsberichte

Unsere App zeigt jetzt Ihren Prognoseverbrauch an, um unserem Pay-as-you-go-Preismodell gerecht zu werden.

Fragen Sie Lokad und erhalten Sie Antworten

Entdecken Sie unser neues Q/A-Forum, das von StackExchange betrieben wird, und beseitigen Sie alle Ihre Zweifel!

Tags und Events Benutzerhandbuch

Frohes neues Jahr 2010! Hier bei Lokad beginnen wir mit der Veröffentlichung des Benutzerhandbuchs für Tags und Events.

BizSpark One, wir haben es unter 25.000 Startups geschafft

Lokad wurde unter mehr als 25.000 Startups für das Microsoft BizSpark-Programm ausgewählt.

Woher beziehen die Windows Azure-Leute ihre Inspiration?

Es war einmal ein kleines Unternehmen mit wenig Geld, aber großen Ambitionen... Lokads Märchen

Einheitliches Preissystem

Entdecken Sie unseren neuen Pay-as-you-go-Preisservice und optimieren Sie Ihren Lagerbestand.

Skalierbare Prognose, eine Fallstudie von Microsoft

Erfahren Sie mehr über Lokads Prognosetechnologie mit Azure, der Cloud-Computing-Plattform von Microsoft.

Internet ist für Ihre Prognosen erforderlich

Wir sind keine On-Premise-Lösung. Die 3 Gründe, warum das Internet während des gesamten Prozesses unerlässlich ist.

Auffrischende Min/Max-Bestandsplanung

Im Gegensatz zu dem, was einige glauben, definiert Min/Max weder eine noch verhindert es eine Bestandsoptimierungsstrategie.

Roadmap für 2010

Eine neue Preisgestaltung, 2 vertikale Apps, eine einfachere Integration mit Apps von Drittanbietern und mehr. Unsere Pläne für 2010!

Folgen Sie uns auf Twitter

Wir sind auf Twitter! Folgen Sie Lokad und den Mitgliedern unseres Teams für die neuesten Updates.

Modellierung variabler Durchlaufzeiten

Hohe Servicelevel gibt es nicht umsonst. Erfahren Sie, wie sich variable Durchlaufzeiten auf diese auswirken.

Verständnis für variierende Durchlaufzeiten

Erfahren Sie mehr über die Ursache für die Variation der Durchlaufzeiten und wie Lokad dies berücksichtigt.

Was ist Ihr statistisches Modell?

Wir liefern keine Modelle, sondern Prognosen. Erfahren Sie mehr über die Vorteile unserer Lösung.

Was ist das Problem mit Werbevorhersagen?

Werbeaktionen sind für jedes Unternehmen wichtig. Erfahren Sie mehr über unseren Ansatz und wie Sie das Beste daraus machen können.

1. Oktober, Einweihungsparty der neuen Lokad-Büros

Nach 14 Monaten bei ParisTech sind wir nun in eine größere Lage in der Nähe des Place d'Italie umgezogen.

Unterstützung des Segelteams NormaleSup

Wir haben das NormaleSup-Team bei der Tour de France à la Voile 2009 unterstützt und sind auf dem Podium gelandet!

Neues Teammitglied, Christoph Rüegg

Lasst uns Christoph Rüegg willkommen heißen, einen erfahrenen Entwickler, der uns bei der Entwicklung unserer Technologie unterstützen wird.

OpenID wird jetzt unterstützt

Sie können sich jetzt über OpenID registrieren oder Ihre OpenID-Anmeldeinformationen zu Ihrem Lokad-Konto hinzufügen.

Neues Teammitglied, Dario Solera

Ein neuer Entwickler ist dem Team beigetreten, um uns bei der Entwicklung der nächsten Generation von Prognosewerkzeugen zu unterstützen.

Bessere Prognosen für Produktstarts

Schätzen Sie Produktstarts ab? Erfahren Sie, was unser Sicherheitsbestandsrechner für Sie tun kann!

Quantitative Supply Chain und Call Center Calcs v2.3 veröffentlicht

Zwei Veröffentlichungen mit Fokus auf Zuverlässigkeit und Leistung durch die Migration zu unserem Forecasting SDK.

Lieblingsprognosemodelle

Haben wir EIN Lieblingsmodell? Definitiv nicht, unsere Technologie ist viel komplexer.

Prognose in der Cloud und Lokad.Cloud

Wir haben begonnen, auf Windows Azure umzusteigen, um eine unbegrenzte Skalierbarkeit und noch bessere Prognosen zu ermöglichen.

Skalierbarkeits-Upgrade, Downtime am 27. Mai

Eine technische Downtime von 6 Stunden ist erforderlich, um unser Speichersystem zu aktualisieren.

Magento+youcalc, Freiwillige Händler gesucht!

Bist du ein Magento-Benutzer und bereit, unsere Mock-App zu testen, die Bestandsdeckungen meldet? Lies weiter!

Machine Learning Unternehmen, was ist so besonders?

Von praktisch nicht vorhanden bis hin zum Mainstream. Die Herausforderungen eines sich ständig weiterentwickelnden Feldes.

Overfitting: wenn die Genauigkeitsmessung schief geht

Overfitting ist ein echtes Geschäftsproblem und es kostet Geld. Sehen Sie unser Rezept, um die Risiken auszugleichen.

Sanfte Einführung von Lokad: der Slidecast

Eine sanfte Einführung in unser Unternehmen. Was wir tun, unsere Apps und ein vollständiger Fokus auf Prognosen.

Bessere Prognosen für Werbeaktionen im Einzelhandel

Nach der Analyse von Tausenden von Werbeveranstaltungen haben wir einige sehr interessante Erkenntnisse gewonnen.

Quantitative Supply Chain mit dem Lokad SDK 2.0

Entdecken Sie die neue Version unseres Software Development Kits für Microsoft .NET.

Verkaufsprognose für Microsoft Excel 2007

Wir haben ein Add-In veröffentlicht, das Excel 2007 sofort mit unseren leistungsstarken Fähigkeiten verbessert.

Flache Prognosen

Fragen Sie sich, warum die Prognosen, die Sie von Lokad erhalten, einfach flach sind? Hier ist die Antwort.

Einzelne DLL für das .NET-Prognose-SDK

Unser Software Development Kit passt jetzt in eine einzige Assembly für eine praktischere Verwendung.

Startup der Woche auf BizSpark

Wir wurden stolz als Startup der Woche auf der BizSparksDB von Microsoft ausgewählt.

L3C 2.0 veröffentlicht

Wir begrüßen die neue Version unseres Call Center Calculators, der Ereignisse auf Basis der Rohanrufvolumina unterstützt.

Frohes Neues Jahr 2009 - LSSC 2.0 veröffentlicht

Um Ihnen ein wundervolles neues Jahr zu wünschen, haben wir die Version 2.0 unseres Lokad Safety Stock Calculators veröffentlicht.